Verdacht bestätigt: 23-jährige Wuppertalerin wurde ermordet

+
Symbolbild.

Wuppertal - Die gerichtsmedizinische Untersuchung der Leiche einer 23-Jährigen in Wuppertal hat bestätigt, dass die junge Frau getötet wurde.

"Sie ist auf Gewalteinwirkung hin verstorben", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Wuppertal am Mittwoch. Die Frau war am Montag leblos in ihrer Wohnung in Wuppertal entdeckt worden. Um die Todesursache aufzuklären, wurde die Leiche noch am selben Tag in der Gerichtsmedizin untersucht.

Nähere Umstände zur Tat oder dazu, wie lange sich die Leiche bereits in der Wohnung befand, wollte der Staatsanwalt aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen. Es werde umfangreich ermittelt und Spuren gesichert. Zur Aufklärung des Falls ist eine Mordkommission eingerichtet worden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.