Verletzte bei Brand in Essener Krankenhaus

Essen - Ein Feuer in einem Patientenzimmer eines Essener Krankenhauses hat am Freitag mehrere Verletzte gefordert. Die Feuerwehr vermutet nach eigener Mitteilung, dass der Brand durch Fahrlässigkeit entstanden ist, allerdings laufen die polizeilichen Ermittlungen noch.

Der alleine in dem Zimmer liegende 55-jährige Patient konnte von einem Pfleger mit seinem Bett aus der Gefahrenzone geschoben werden, wurde aber schwer verletzt. 

Der Pfleger und ein Oberarzt, der das Feuer mit einem Löschgerät bekämpfte, kamen mit einer leichten Rauchgasvergiftung davon. Bis auf das eine Zimmer konnte der Klinikbereich nach ordentlicher Lüftung weiter benutzt werden. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.