Kreuz Dortmund/Unna

Lkw verursacht offenbar Brückenschaden an der A44 - Sperrungen und hohe Kosten

+
Im Kreuz Dortmund/Unna kommt es zu Störungen.

Im Kreuz Dortmund/Unna kommt es an drei Wochenenden in Folge zu Verkehrsbehinderungen.

Im Autobahnkreuz Dortmund/Unna werden von Samstag (25. Mai) auf Sonntag (26. Mai) sowie in den drei folgenden Samstagnächten (1./2.6. - 8./9.6. - 15./16.6.) jeweils von 20 bis 10 Uhr folgende Verbindungen gesperrt:

  • von der A44 aus Dortmund auf die A1 nach Bremen sowie
  • von der A1 aus Bremen auf die A44 nach Kassel.

Umleitungen über die A44-Anschlussstelle Unna-Ost werden dann ausgeschildert.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss Stahl-Lamellen reparieren, die erst 2017 und 2018 zur Verstärkung an der Brücke im Autobahnkreuz montiert worden waren. 

Sie wurden vermutlich durch einen Lkw beschädigt. Da der Verursacher nicht festzustellen ist, muss Straßen.NRW die Kosten in Höhe von etwa 95.000 Euro tragen.

Lesen Sie auch:

Trümmerfeld A44: Autotransport durchbricht Leitplanke - Lkw von fliegenden Autos getroffen

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare