Wegen heftiger Regenfälle: Nordrhein-Westfalen droht Mückenplage

+
Mücken

Köln - In Nordrhein-Westfalen könnte es wegen der vielen warmen und nassen Tage in diesem Sommer noch eine richtige Mückenplage geben.

"Jetzt haben Mücken die besten Voraussetzungen, um sich zu vermehren", sagte Heinz Mehlhorn, Professor für Zoologie an der Universität Düsseldorf. 

In den vergangenen Wochen waren zum Teil heftige Regenfälle und Unwetter niedergegangen. Das seien beste Voraussetzungen für Mücken, die ihre Eier in warmen, stehenden Gewässern ablegen, sagte Mehlhorn. 

Ein Ende der Mückensaison sei noch nicht in Sicht: "Solange es warm ist, schlüpfen auch wieder neue Tiere", sagte er.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.