Etwa acht Wochen alt

Welpen in Lieferwagen entdeckt - Transportboxen völlig verschmutzt

+
Symbolfoto

Polizisten haben in Coesfeld fünf Hundewelpen aus völlig verdreckten Transportboxen im Kofferraum eines Lieferwagens gerettet. 

Coesfeld - Am Freitagvormittag gegen 10.45 Uhr gingen bei der Polizei in Coesfeld Hinweise ein, dass sich im Kofferraum eines Lieferwagens mehrere lebende Tiere befinden sollten. Als die Polizisten am angegebenen Ort, der Dülmener Straße, eintrafen, stellten sie fest, dass sich im Kofferraum des Fahrzeuges tatsächlich zwei Transportboxen mit insgesamt fünf Hundewelpen befanden. Diese waren durch Kot und Urin stark verschmutzt. 

Ein Tierarzt, der hinzugezogen wurde, schätzte das Alter der Hundewelpen auf etwa acht Wochen. Der Arzt nahm die Hunde in Quarantäne. Die Polizisten fertigten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Die Ermittlungen - woher die Hunde stammen und was mit ihnen geschehen sollte - dauern an. -eB

Lesen Sie auch: 

Wer macht so etwas? Katze getötet und dann so auf Gehweg platziert

Verkäuferin preist Rüden als "gesund und glücklich" an - Schalksmühler erlebt böse Überraschung

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare