Wer kennt den Täter?

Drei Hyundais aus Autohaus geklaut: Dieb wird auf der Flucht geblitzt - Foto veröffentlicht

Dieser Mann hat in Wenden (NRW) mit Komplizen drei Autos gestohlen. Wer kennt ihn?
+
Dieser Mann hat in Wenden (NRW) mit Komplizen drei Autos gestohlen. Wer kennt ihn?

Dumm gelaufen: Nachdem er gemeinsam mit Komplizen drei Hyundais aus einem Autohaus im Sauerland geklaut hatte, wurde ein Dieb auf der Autobahn geblitzt. Die Polizei fahndet jetzt mit dem Blitzer-Foto nach ihm.

Wenden (NRW) - Die Diebstähle passierten nach Angaben der Polizei bereits in der Nacht auf den 27. November 2020 in einem Autohaus in Wenden-Altenhof (NRW). Damals klauten mindestens vier unbekannte Täter drei Autos und zwei Kennzeichensätze aus der Autogalerie Köhler an der Hüttenbruchstraße.

GemeindeWenden
Fläche72,55 km²
Postleitzahl57482
Vorwahl02762

Bei den gestohlenen Wagen handelt es sich laut Polizei um zwei Hyundai Santa Fe und einen Hyundai Kona. Alle drei Fahrzeuge haben demnach einen Gesamtwert im sechsstelligen Bereich - also mehr als 100.000 Euro.

Wenden (NRW): Diebe klauen drei Autos - einer wird auf der Flucht geblitzt

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei flüchteten die Diebe mit den Autos von Wenden aus in Richtung Osten. Für einen der Unbekannten verlief die Flucht allerdings nicht ganz nach Plan: Er war am 27. November gegen 2.35 Uhr mit dem Hyundai Kona mit dem Kennzeichen „OE-HY 55E“ auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel - also rund 200 Kilometer Fahrstrecke von Wenden entfernt - mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und wurde geblitzt.

„Aufgrund der Bildaufnahme lässt sich der Unbekannte folgendermaßen beschreiben: circa 25 bis 35 Jahre alt, südosteuropäischer Phänotyp mit dunklen Haaren, Drei-Tage-Bart“, berichtet die Polizei.

Wenden (NRW): Autodieb auf der Flucht geblitzt - Fahndung mit Foto

Weil alle weiteren Ermittlungsansätze bislang nicht den gewünschten Erfolg brachten, hat die Polizei mit richterlichem Beschluss nun das Blitzer-Foto von der A7 auf ihrem landesweiten Fahndungsportal veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Autodieb aus Wenden. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter der Telefonnummer 02761/9269-0 oder die zuständige Sachbearbeiterin unter der Telefonnummer 02761/9269-6211 entgegen.

Bei einer Öffentlichkeitsfahndung in Hagen lief etwas schief: Die Polizei gab Fotos aus einer Bank herausgegeben, doch der abgebildete Mann war gar nicht tatverdächtig. Im Sauerland fahndet die Polizei mit Fotos nach einem Einbrecher, der offenbar am Tag vor der Tat schon am Tatort war* - *sauerlandkurier.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare