1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Skifahren in Winterberg wieder möglich — Saison in NRW startet

Erstellt:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Fans vom Wintersport in NRW können sich freuen: Die Skisaison in Winterberg startet. Erst einmal aber nur mit zwei Liften.

Winterberg - Die Wintersportsaison in Winterberg (NRW) startet am Freitag, 2. Dezember). Das Skigebiet teilte mit, dass zunächst allerdings nicht alle 26 Lifte laufen würden. Stattdessen wird es zu Beginn einen Mini-Liftbetrieb geben. Mindestens zwei Pisten sollen zur Verfügung stehen.

Die wurden mit Schneekanonen so präpariert, dass sie nutzbar sind. Am Samstag soll dann auch der Rodellift an der Ruhrquelle dazukommen. „Ein richtiger Saisonstart ist das noch nicht, aber ein kleines, erstes Angebot für diejenigen, die es kaum abwarten können, endlich wieder auf Skiern oder Snowboard zu stehen“, sagte der Geschäftsführer des Skiliftkarussells, Christoph Klante.

Skifahren in Winterberg ist ab Freitag wieder möglich: Saison in NRW startet

Die weiteren Lifte sollen bis zum Weihnachtsgeschäft ebenfalls laufen. Einige Wettermodelle sagen voraus, dass es in der Woche nach dem inoffiziellen Saisonstart in Winterberg wesentlich kälter werden soll. „Wenn das so eintrifft, könnten zum dritten Adventswochenende weitere Pisten hinzukommen“, teilte Klante mit.

Zum Skiliftkarussell in Winterberg gehören 34 beschneite Abfahrten mit 27,5 Kilometern Pisten. Damit ist es das größte Skigebiet im Sauerland. Mit Start der neuen Saison wird es auch einige Änderungen geben. (Mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare