1. SauerlandKurier
  2. Nordrhein-Westfalen

Tödlicher Unfall in NRW: Auto kracht gegen Baum, Beifahrerin stirbt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tödlicher Unfall: Ein Autofahrer krachte in Witten (NRW) gegen einen Baum. Seine Beifahrerin (37) hatte keine Chance. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Witten - Schrecklicher Unfall in Witten im Ennepe-Ruhr-Kreis (NRW): Ein 34-Jähriger krachte mit seinem Auto gegen einen Baum. Er wurde lebensgefährlich verletzt, seine 37-jährige Beifahrerin überlebte den Aufprall nicht.

Der Fahrer war am Sonntagabend (28. November) aus noch ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und über eine Leitplanke über die Böschung gegen einen Baum geprallt. Das Auto krachte seitlich gegen den Baum, genau dort wo die 37-jährige Beifahrerin saß.

Tödlicher Unfall in Witten/NRW: Frau (37) stirbt

Beide Insassen (aus Witten) mussten von der Feuerwehr befreit werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Beifahrerin starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer wurde nach Angaben der Polizei in ein Krankenhaus gebracht. 

Nach dem Unfall war zunächst unklar, ob weitere Personen im Auto saßen und durch den Aufprall hinausgeschleudert wurden. Die Polizei suchte unter anderem mit einem Hubschrauber das Umfeld ab, konnte aber niemanden finden.

Tödlicher Unfall auf der A4: Bei Eschweiler kam eine Frau ums Leben, drei weitere Personen wurden schwer verletzt. Die Autobahn war voll gesperrt. Bei einem spektakulären Unfall im Kreis Unna verhinderte der Beifahrer Schlimmeres. *wa.de ist Angebot IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare