Zahl der Erwerbstätigen in NRW gestiegen

+

Düsseldorf - Die Zahl der Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr dank guter Konjunktur um über 72.000 auf rund 9,27 Millionen gestiegen.

Dies sei ein Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtete die Landesstelle für Statistik (IT.NRW) am Donnerstag.

Das Wachstum fiel damit allerdings geringer aus als im Bundesdurchschnitt. Hier nahm die Zahl der Beschäftigten um 1,0 Prozent zu.

Arbeitsplätze entstanden in NRW vor allem im Dienstleistungssektor. Hier stieg die Zahl der Menschen mit einem Job um über 86.000. Im Produzierenden Gewerbe Nordrhein-Westfalens verringerte sich dagegen die Zahl der Beschäftigten um 11.900. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare