Zehn Koffer mit Kaudroge Khat am Flughafen Düsseldorf entdeckt

+
Kaudroge Khat sichergestellt

Düsseldorf - Zehn Reisekoffer gefüllt mit jeweils 23 Kilogramm der Kaudroge Khat haben Zöllner am Düsseldorfer Flughafen sichergestellt.

Fünf Passagiere einer Maschine aus Abu Dhabi (Arabische Emirate) im Alter von 23 bis 49 Jahren hatten ihr Gepäck mit den frischen Trieben des Khatbaums vollgestopft, berichtete das Zollfahndungsamt. 

Gegen sie werde nun ermittelt. Im vergangenen Jahr seien in Nordrhein-Westfalen 1435 Kilogramm Khat vom Zoll sichergestellt worden. Die Droge ist mit den Amphetaminen verwandt und hat euphorisierende Wirkung. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.