Zoll findet 84 Kilogramm Haschisch in Auto

Bielefeld - Drogenfund in Ostwestfalen: 84 Kilogramm Haschisch mit einem Marktwert von rund 700.000 Euro hat der Bielefelder Zoll bei einer Autokontrolle gefunden.

Nach Angaben des Hauptzollamtes von Mittwoch war den Beamten bereits am vergangenen Freitag ein Auto mit ausländischen Kennzeichen in Bad Oeynhausen aufgefallen. Der Fahrer behauptete, von seiner Tochter in Münster zu kommen.

Bei Nachfragen verwickelte er sich aber in Widersprüche. Im Auto fanden die Beamten dann 102 Pakete mit Drogen. Versteckt war das gepresste Haschisch in Hohlräumen im Fahrzeug. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.