Zwei Schwerverletzte nach Crash auf der A1

+
Symbolbild

Burscheid - Schwerer Unfall auf der A1: Nach einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen mussten zwei Auto-Insassen ins Krankenhaus. Die Autobahn wurde zeitweise gesperrt.

Nach dem Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen ist die Autobahn 1 bei Burscheid am Freitagmorgen zeitweise voll gesperrt worden. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.

Ein 33 Jahre alter Autofahrer sei auf der mittleren Spur Richtung Köln wegen plötzlich einsetzenden Starkregens ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Sein Wagen rammte einen auf der rechten Spur fahrenden Lastwagen und driftete dann von der Fahrbahn ab in den Seitengraben.

Der 33-Jährige und seine Beifahrerin kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Vor der Unfallstelle staute sich der Verkehr auf bis zu sieben Kilometern Länge. Nach etwa zwei Stunden konnte eine Fahrspur wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare