Archiv – Politik

Merkel widerspricht: "Ich verdiene genug"

Merkel widerspricht: "Ich verdiene genug"

Berlin - Sind deutsche Regierungschefs unterbezahlt? SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück sieht das so. Auch einige Parteikollegen stimmen ihm zu. Dumm nur, dass nun die Kanzlerin selbst widersprochen hat.
Merkel widerspricht: "Ich verdiene genug"
Steinbrück wünscht sich höheres Kanzler-Gehalt

Steinbrück wünscht sich höheres Kanzler-Gehalt

Frankfurt - Peer Steinbrück beklagt, dass das Gehalt des Bundeskanzlers zu niedrig ist. Nahezu jeder Sparkassendirektor verdiene mehr, sagte der SPD-Kanzlerkandidat.
Steinbrück wünscht sich höheres Kanzler-Gehalt
Kanzlergehalt: "Steinbrück verhöhnt Wähler" 

Kanzlergehalt: "Steinbrück verhöhnt Wähler" 

Berlin - Sind 16.085,91 Euro im Monat zu wenig? Die Linke attackiert Peer Steinbrück, weil dieser das Gehalt des Bundeskanzlers zu niedrig findet. Auch Altkanzler Schröder widerspricht dem SPD-Kanzlerkandidaten.
Kanzlergehalt: "Steinbrück verhöhnt Wähler" 

Finanzministerium zahlte 1,8 Millionen an Kanzlei

Berlin - Das Finanzministerium hat in der Amtszeit des damaligen Ministers und heutigen SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück rund 1,8 Millionen Euro Berater-Honorar an die Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer gezahlt.
Finanzministerium zahlte 1,8 Millionen an Kanzlei

Linke: Rot-Rot-Grün als Alternative zu Merkel

Dresden - Linkspartei-Chefin Katja Kipping hält eine Koalition mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl weiter für denkbar. „Wenn es eine Alternative zum Kurs von Merkel geben soll, dann muss man über Rot-Rot-Grün nachdenken.“
Linke: Rot-Rot-Grün als Alternative zu Merkel

Pflegezeit für Familien: Weniger als 200 Anträge

Berlin - Die Anfang 2012 eingeführte Pflegezeit für Familien wird bislang kaum genutzt. Arbeitnehmer und Arbeitgeber hätten das Gesetz in den ersten zwölf Monaten in nicht mehr als 200 Einzelfällen in Anspruch genommen.
Pflegezeit für Familien: Weniger als 200 Anträge

"Europa scheitert, wenn der Euro scheitert" - Politik 2012 in Zitaten 

„Wo wir sind, ist oben“ - Politik 2012 in Zitaten
"Europa scheitert, wenn der Euro scheitert" - Politik 2012 in Zitaten 

SPD für Videoüberwachung

Osnabrück - Nach dem Bonner Bombenfund plädiert die SPD an besonders gefährdeten Orten in Deutschland für eine Videoüberwachung mit Speichertechnik.
SPD für Videoüberwachung

US-Etatstreit: Obama unternimmt letzten Versuch

Washington - Es ist fünf vor zwölf im Ringen um den US-Haushalt. Obama will nochmals mit den Republikanern reden. Viel Hoffnung gibt es aber nicht.
US-Etatstreit: Obama unternimmt letzten Versuch

Obama bricht Weihnachtsurlaub ab

Washington - Jetzt verhagelt der Haushaltsstreit dem US-Präsidenten auch noch den Familienurlaub zu Weihnachten auf Hawaii. Barack Obama fliegt sogar vorzeitig nach Washington zurück.
Obama bricht Weihnachtsurlaub ab

Pkw-Maut: Ramsauer appelliert an FDP

Berlin - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer fordert vom Koalitionspartner FDP, den Widerstand gegen die Pkw-Maut aufzugeben. Er appelliert an den Liberalen als Wirtschaftspartei.
Pkw-Maut: Ramsauer appelliert an FDP

Monti ist zum Weitermachen bereit

Rom - Der zurückgetretene italienische Regierungschef Monti würde wieder antreten, wenn er gefragt würde. Und seine Chancen stünden nicht schlecht. Das geht aus jüngsten Umfragen hervor.
Monti ist zum Weitermachen bereit

Obama in den Fängen von Spider-Boy

Washington - Der mächtigste Mann der Welt versteht Spaß und liebt Kinder - gegen Superhelden ist er aber machtlos. Das beweist ein Foto, das US-Präsident Barack Obama selbst online gestellt hat.
Obama in den Fängen von Spider-Boy

Merkel bleibt Kanzlerin, Bayern holt Titel

Stuttgart - Was haben die Bundeskanzlerin und Bayern München gemeinsam? Die Deutschen glauben an ihren Erfolg im kommenden Jahr.
Merkel bleibt Kanzlerin, Bayern holt Titel

Irans Ayatollah jetzt auch bei Facebook

Teheran - Nun hat auch Irans Ayatollah eine Facebook-Seite. Obwohl das soziale Netzwerk im Land gesperrt ist! Die Seite des politischen und religiösen Führers könnte genutzt werden, um Regimegegner zu verfolgen.
Irans Ayatollah jetzt auch bei Facebook

US-Waffenlobby will Gewalttaten verhindern

Washington - Lange hat die amerikanische Waffenlobby zu dem Amoklauf mit 27 Toten geschwiegen. In einer kurzen Erklärung wurde nun die Kompromissbereitschaft bezüglich schärferer Gesetzte angedeutet.
US-Waffenlobby will Gewalttaten verhindern

Premiere: Queen nimmt an Kabinettssitzung teil

London - Erstmals in ihrer mehr als 60 Jahre währenden Amtszeit hat Königin Elizabeth II. am Dienstag an einer Sitzung ihrer Regierung teilgenommen.
Premiere: Queen nimmt an Kabinettssitzung teil

Amtszeit: Merkel überholt Schröder

Berlin - An diesem Dienstag regiert Angela Merkel Deutschland länger, als Schröder die Republik rot-grün färbte. Er hat sie unterschätzt, sie hat von ihm profitiert.
Amtszeit: Merkel überholt Schröder

Obama: "Wir müssen uns ändern"

Newtown - Mit eindringlichen Worten hat sich US-Präsident Barack Obama an die Angehörigen der Opfer des Massakers gewandt und größere Anstrengungen zur Prävention gefordert.
Obama: "Wir müssen uns ändern"

Neue Debatte über US-Waffengesetze

Washington -  Nach jedem Massenmord, Attentat und Amoklauf in den USA kommt sie wieder auf: die Frage nach strengeren Waffengesetzen. Ist der Amoklauf von Newtown nun der tatsächliche Wendepunkt?
Neue Debatte über US-Waffengesetze