Wahl

Bundestagswahl 2021: Darum ist das Duell zwischen Scholz und Baerbock historisch

Die Kombo zeigt die Kanzlerkandidaten von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen.
+
Die Kombo zeigt die Kanzlerkandidaten von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen.

Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) sind die Spitzenkandidaten ihrer Parteien und kandidieren bei der Bundestagswahl 2021. Ein solches Duell hat es noch nie gegeben.

Hamm - Die Bundestagswahl 2021* rückt immer näher. In den vergangenen Monaten haben sich drei Spitzenkandidaten herauskristallisiert, was das Erbe von Angela Merkel (CDU) betrifft. Neben NRW*-Ministerpräsident Armin Laschet* (CDU) wollen auch Olaf Scholz und Annalena Baerbock (Grüne) nach Berlin.
Wie wa.de* enthüllt, ist das Duell zwischen Olaf Scholz und Annalena Baerbock bei der Wahl aus einem bestimmten Grund ein absolutes Novum.

Tatsächlich treten die beiden bei der Bundestagswahl in einem historischen Duell gegeneinander an, bei dem Armin Laschet überhaupt nicht mitmischt. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare