1. SauerlandKurier
  2. Politik

Mariupol, Fluchtkorridore, Verhandlungen: Was aktuell im Ukraine-Krieg passiert

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Der Krieg geht in seine dritte Woche. Am Donnerstag (10.03.2022) standen Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine an, derweil wurden offenbar Flüchtlingskorridore beschossen.

Kiew – Auch nach zwei Wochen Ukraine-Krieg* gehen die Kämpfe in Kiew und anderen Städten des Landes weiter. Russland* hat nach Berichten mit massiven Problemen zu kämpfen. Derweil wehren sich die Ukrainer weiterhin mit allen Mitteln. Was am Donnerstag (10.03.2022) bisher geschah? Der Überblick.

Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland in der Türkei.
Bei den Verhandlungen in der Türkei konnte laut dem ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba kein nennenswerter Fortschritt erzielt werden. © Cem Ozdel/ dpa/Turkish Foreign Ministry/AP

Ukraine-Krieg: Neue Flüchtlingskorridore, Diskussionen zwischen Russland und USA

Ukraine-Krieg: Offenbar Hilfskonvoi beschossen

(fd) *fr.de ist Teil von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare