Kosten steigen auf 750.000 Euro

AquaMagis: Bau des Gruppendorfs wird teurer

+
Bis Sommer soll alles fertig sein: Das Gebäude mit den sanitären Anlagen (rechts) steht bereits, die Bodenplatten für die Gruppenhäuser davor sind ebenfalls gegossen.

Plettenberg - Am Freizeitbad AquaMagis in Plettenberg entsteht derzeit ein Gruppendorf. Die Arbeiten dafür liegen zwar im Zeitplan, die Kosten werden aber wohl um 80.000 auf 750.000 Euro steigen.

Das geplante Gruppendorf nimmt Gestalt an: Das erste Gebäude, in dem sich später Gruppenräume und Sanitäranlagen für die Nutzer der Wohnmobilstellplätze befinden sollen, steht bereits - auch wenn der Innenausbau noch gemacht werden muss. Die Bodenplatten für die Gruppenhäuser sind ebenfalls fertig und können bald mit den Häusern bebaut werden. 

Allerdings gibt es auch ein Problem bei den Bauarbeiten, die laut AquaMagis-Geschäftsführer Dr. Uwe Allmann im Zeitplan liegen: Das Grundwasser läuft nicht ab, durch den Regen der vergangenen Tage hat sich sogar ein kleiner Teich auf der Baustelle gebildet. Eine Drainage, die das Problem beheben soll, verursacht Zusatzkosten von 30.000 bis 35.000 Euro. 

Wie die Arbeiten am Plettenberger Freizeitbad weiterlaufen sollen, was weitere Mehrkosten von 50.000 Euro verursacht hat und wann die ersten Gäste ins Gruppendorf einziehen sollen, lesen Sie bei unserem Partnerportal come-on.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare