In Zukunft sechs „Beratungscenter“

Sparkasse schließt zehn Filialen im Sauerland - diese Standorte sind betroffen

Die Sparkasse Mitten im Sauerland schließt zehn Filialen in ihrem Geschäftsgebiet.
+
Die Sparkasse Mitten im Sauerland schließt zehn Filialen in ihrem Geschäftsgebiet.

Drastische Einschnitte bei der Sparkasse Mitten im Sauerland: Das Kreditinstitut wird im Sommer zehn Filialen schließen. Drei weitere Standorte werden zu einem späteren Zeitpunkt aufgegeben. Das sind die Gründe.

Sauerland - Der Vorstand der Sparkasse Mitten im Sauerland hat eine „Neuausrichtung“ des Kreditinstitutes beschlossen. Das erklärte die Sparkasse am Mittwoch in einer Pressemitteilung. Die wohl drastischste Änderung für Kunden: Zehn Filialen werden zum 31. August 2021 geschlossen. Die Bank will nach eigenen Angaben in Zukunft auf größere Beratungscenter setzen.

„Die persönliche, kompetente und umfangreiche Beratung in komplexen Finanzangelegenheiten wird von unseren Privat- und Firmenkunden erwartet und gefordert“, teilte die Sparkasse Mitten im Sauerland mit. Das sei aber auf Dauer nur in konzentrierten Beratungscentern möglich. Daher werde das bisherige Netz von 19 mitarbeiterbesetzten Geschäftsstellen „zusammengeführt“, wie das Kreditinstitut berichtete. Dadurch erhöhe sich die Qualitätr in der Beratung weiter.

Sparkasse Mitten im Sauerland schließt zehn Filialen - diese Standorte sind betroffen

Insgesamt sechs solcher Beratungscenter werden in den größeren Orten des Geschäftsgebietes eingerichtet: in Freienohl, Meschede, Eslohe, Bad Fredeburg, Schmallenberg und Finnentrop. Dazu kommen 15 weitere SB-Standorte, die jeweils über Geldautomaten verfügen. „Damit werden wir unserem öffentlichen Auftrag weiter gerecht und gewährleisten die Bargeldversorgung in der Region“, sagte Peter Schulte, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mitten im Sauerland. Der Verwaltungsrat habe der Neuausrichtung in seiner letzten Sitzung zugestimmt.

An diesen Standorten wird die Sparkasse Mitten im Sauerland künftig Beratungscenter und SB-Standorte betreiben. (für Vollbild oben rechts klicken)

Das bedeutet aber auch, dass einige Standorte aufgegeben werden. Konkret handelt es sich dabei nach Angaben der Sparkasse um die Geschäftstellen in Wennemen, Meschede-Gartenstadt, Meschede-Nord, Eversberg, Remblinghausen, Wenholthausen, Bödefeld, Gleidorf, Fleckenberg und Oberkirchen, die jeweils zum 31. August 2021 geschlossen werden. Manche bleiben jedoch als SB-Standort erhalten (siehe Karte oben). Nach dem barrierefreien Umbau der Hauptstelle in Finnentrop würden dann auch die Standorte in Fretter, Heggen und Bamenohl aufgegeben. „Einen Zeitplan gibt es hierfür noch nicht“, teilte die Sparkasse Mitten im Sauerland mit.

Sparkasse Mitten im Sauerland schließt zehn Filialen - das sind die Gründe

Als Grund für die Neuausrichtung nennt der Vorstand das geänderte Kundenverhalten und den stärker werdenden Kostendruck.  „Zwei Drittel unserer Kunden nutzen inzwischen die Online-Angebote der Sparkasse. Gerade auch viele ältere Menschen schätzen die Bequemlichkeit, Bankgeschäfte online von zu Hause tätigen zu können“, sagte Vorstandsmitglied Frank Nennstiel. Zudem habe das niedrige Zinsniveau negative Auswirkungen. „Der Ertrag aus dem Zinsüberschuss, eine der wichtigen Einnahmequellen unserer Sparkasse, wird sich in den kommenden fünf Jahren weiter reduzieren“, erläuterte Peter Schulte.

Der persönliche Fraht zum Kunden bleibe „keinesfalls auf der Strecke“, erklärte die Sparkasse Mitten im Sauerland: „Im Kundenservicecenter der Sparkasse kümmert sich ein qualifiziertes Team um Anrufe und E-Mails. Hier können die Kunden viele Dienstleistungen ohne Wartezeiten unkompliziert, direkt und bequem erledigen.“ Darüber hinaus sei die Internetfiliale rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche geöffnet.

Die Sparkasse Mitten im Sauerland kündigte an, alle von Filialschließungen betroffenen Kunden „rechtzeitig und schriftlich“ zu informieren.

Zuletzt hatten auch die Volksbank Bigge-Lenne und die Volksbank Reiste-Eslohe angekündigt, mehrere Filialen zu schließen. Eine Bank machte zudem eine weitere weitreichende Änderung für ihre Kunden bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare