Topspiel am Freitag

Zwei Brüder: Einer Dortmund-Fan, der andere Gladbach-Fan – klappt das?

+
In den Farben getrennt: Erik (links) und Ole Bartel

Es kommt zum Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. Das Duell ist dabei von besonderer Brisanz für zwei Brüder aus Dortmund.

Dortmund – Ein kleines Fußballtor im Garten, die Pöhler immer bereit. Auch wenn es regnet – raus und Fußball spielen. So ist das bei Ole (14) und Erik (12) Bartel aus Dortmund, so ist es bei vielen Jungs in ihrem Alter. Doch bei den beiden Brüdern ist an diesem Spieltag nichts wie gewohnt. Borussia Dortmund trifft im Heimspiel auf Borussia Mönchengladbach, Erster gegen Zweiter, Ole gegen Erik.

Denn so ähnlich sich die beiden, die auch selbst im Verein kicken, sein mögen – so unterschiedlich sind ihre Interessen, wenn es um die Bundesliga geht. "Ich bin Gladbach-Fan, weil mein Großonkel mir mal eine Fahne geschenkt hat – dann habe ich auch mal immer wieder Spiele geschaut", erzählt Erik. Hätte sein großer Bruder ja eigentlich besser aufpassen müssen – der ist nämlich Schwarzgelber durch und durch. Beide lachen.

Schlechte und gute Erinnerungen

Noch können beide lachen. Am Samstag, einen Tag nach dem Topspiel, vielleicht schon nicht mehr. "Letztes Mal war es schlimm für ihn, da hat Gladbach mit 1:6 verloren in Dortmund", erinnert sich Ole. Damals mit im Stadion: Bruder Erik. Und irgendwie ist die Geschwisterliebe dann doch größer als die Konkurrenzsituation am Freitag (Anstoß: 20.30 Uhr/bei uns im Live-Ticker). Da bekommt der große Bruder schon mal Mitleid mit dem jüngeren Gladbach-Fan der Familie.

Mit Papa ins Stadion

Ole verzichtet auf den Stadionbesuch, gibt seinem jüngeren Bruder den Vorzug. "Wenn Gladbach nach Dortmund kommt, kann er gerne mitgehen", so der 14-Jährige. Erik geht dann zusammen mit Papa Arndt, der eine Tischlerei unweit des BVB-Trainingsgeländes betreibt und folgerichtig Dortmund-Sympathisant ist, ins Stadion. Ole grinst. "Papa kann sich auch mal zusammenreißen, wenn der BVB ein Tor schießt", sagt er. Klar, das ist für Erik besser – und die Geschwister umgehen einen Konflikt.

So ist die Stimmung in Gladbach

Am Ende des Gesprächs heißt es dann aber doch: Butter bei die Fische. Wer gewinnt? Der Jüngere, Erik, gibt zuerst seinen Tipp ab. "Gladbach gewinnt mit 2:1 – Doppelpack Hazard", sagt er. Das ist mal eine Ansage. Die will der Ältere, Ole, so natürlich nicht stehen lassen. "3:1 für Dortmund – Doppelpack Paco (Alcácer, Anm. d. Red.), eins macht der Reus", erwidert er. Wäre das geklärt, bleibt nur noch eine Frage.

Die Wichtigste aller Fragen: Wer wird Deutscher Meister? Ole: "Klar, Dortmund." Sein Bruder, der Gladbach-Fan, ist etwas zögerlicher. "Dortmund ist schon stark, ich weiß nicht. Aber eigentlich ist es mir egal – Hauptsache nicht die Bayern", sagt er – und dafür gibt es dann auch Oles Zustimmung. Damit wäre der Hausfrieden ja gesichert.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare