Testspiel im Ticker zum Nachlesen

BVB siegt klar gegen Udinese - Partie vorzeitig abgebrochen

+
Mario Götze führte den BVB im Test gegen Udinese als Kapitän auf den Platz.

Borussia Dortmund gewinnt sein Testspiel zum Start des Trainingslagers gegen Udinese Calcio klar und Verdient. Die Partie endet vorzeitig. Der Ticker zum Nachlesen.

Borussia Dortmund - Udinese Calcio 4:1 (4:0)

Borussia Dortmund (1. Halbzeit): Bürki - Hakimi, Balerdi, Toprak, Guerreiro - Weigl, Delaney - Sancho, Brandt, Hazard (13. Reyna) - Götze

Borussia Dortmund (2. Halbzeit): Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Schulz - Witsel, Dahoud - Wolf, Reus, Bruun Larsen - Alcácer

Schiedsrichter: Robert Schörgenhofer

Tore: 1:0 Hazard (6.), 2:0 Götze (19./FE), 3:0 Weigl (28.), 4:0 Brandt (44.), 4:1 Mandragora (76.)

Gelbe Karten: Reus // de Maio

Erst sehenswerte Tore, dann sintflutartiger Regen - das erste Testspiel von Borussia Dortmund im Trainingslager von Bad Ragaz ist vorzeitig zu Ende gegangen. Wegen starker Niederschläge, die am Samstag kurz nach der Halbzeit in Altach (Österreich) eingesetzt hatten, brach der Schiedsrichter die Partie gegen den italienischen Erstligisten Udinese Calcio am Samstag in der 83. Minute beim Stand von 4:1 (4:0) für den BVB ab.

"Es war richtig, dass die Partie abgebrochen wurde, weiß Fußballspielen nicht mehr möglich war", erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. "Die Verletzungsgefahr war dadurch mit zunehmender Spieldauer zu groß."

BVB gewinnt Wasserschlacht gegen Udinese Calcio

Bis dahin hatte der Fußball-Bundesligist vor rund 5000 Zuschauern eine überzeugende Vorstellung geboten und nach Toren von Thorgan Hazard (6.), Mario Götze (19./Foulelfmeter), Julian Weigl (33.) und Julian Brandt (43.) sicher geführt. Mandragora Rolando (74.) verkürzte für die Italiener.

Nicht nur das Wetter trübte die Freude über den starken Auftritt. Kurz nach seinem Tordebüt für seinen neuen Klub musste der ehemalige Gladbacher Hazard ausgewechselt werden. Er war mit dem Sprunggelenk umgeknickt und trat schon in der Halbzeit den Rückweg ins Mannschaftshotel an. Insgesamt kamen 22 BVB-Profis in der Partie zum Einsatz.

Borussia Dortmund - Udinese Calcio: Ticker zum Nachlesen

Abpfiff! Der Schiedsrichter pfeift das Testspiel des BVB gegen Udinese Calcio bereits in der 84. Minute - richtig so, weil der Platz kein normales Fußballspiel mehr zugelassen hat. Der Sieg für die Schwarz-Gelben ist klar verdient. Auch wenn die Italiener sich in der zweiten Hälfte mehr zugetraut haben, waren sie nahezu über die gesamte Partie zu passiv, harmlos und ungefährlich.

83. Minute: Bruun Larsen startet den Angriff auf der linken Seite. Er will sich den Ball vorlegen, aber die Platzverhältnisse verhindern das.

82. Minute: Bei den Platzverhältnissen kommen kaum noch lange Flachpässe an. Ein normales Fußballspiel ist gar nicht mehr möglich.

81. Minute: Ein Freistoß von der rechten Seite kommt scharf und flach ins Zentrum. Bürki ist zur Stelle.

76. Minute: Tor für Udinese Calcio. Mandragora zirkelt einen Freistoß aus 18 Metern ins linke Eck. Bürki kommt nicht mehr heran.

75. Minute: Auf dem Rasen ist durch den Regen kaum noch ein gescheites Passspiel möglich. Der Rasen ist kaum noch gescheit bespielbar. Da wundert es nicht, dass die Fehlerquote auf beiden Seiten zunimmt.

74. Minute: Bruun Larsen tunnelt den Gegner, Reus schießt - knapp vorbei.

70. Minute: Reus muss verletzungsbedingt behandelt werden. Es scheint aber weiter zu gehen beim Dortmunder Kapitän.

70. Minute: Wolf flankt von links, Alcácer kommt nicht richtig zum Abschluss.  

69. Minute: Der BVB lässt den Ball laufen - zumindest so gut es geht. Das Duell wird immer mehr zu einer Wasserschlacht von Altach. 

65. Minute: Ein Spieler von Udinese vertändelt den Ball. Bruun Larsen bekommt ihn. Abgeblockt zur Ecke.

64. Minute: Witsel ist zwar durch, sein Diagonalball erreicht Bruun Larsen aber nicht.

60: Minute: Die Partie plätschert aktuell vor sich hin - ähnlich wie das Wetter in Altach.  

53. Minute: Der erste gute Angriff der Italiener. Die Dortmunder geben Udinese Raum. Sie sind über links durch, im Zentrum verzieht Lagagna aus 14 Metern knapp.

50. Minute: Am Bild des Spiels hat sich nicht geändert: Der BVB ist die aktivere Mannschaft.

46. Minute: Weiter geht's. Aus der Besetzung der ersten Hälfte ist nur Bürki geblieben. So ist die Formation: Bürki - Piszczek, Hummels, Akanji, Schulz - Witsel, Dahoud - Wolf, Reus, Bruun Larsen - Alcacer.

Halbzeit! Der BVB führt klar und verdient zur Pause, ohne sich dabei groß anstrengen zu müssen. Udinese tut nicht sonderlich viel für das Spiel. Die Dortmunder können es locker angehen lassen und sind in den entscheidenden Momenten zur Stelle.

44. Minute: TOOOR FÜR DEN BVB! Missverständnis zwischen zwei Udinese-Spielern. Der Ball landet bei Brandt Der Ex-Leverkusener startet, düpiert den gegnerischen Keeper, der keine Chance hat.

42. Minute: Udinese steht jetzt phasenweise etwas höher, ist aber nach wie vor recht zurückhaltend.

40. Minute: Reyna aus 14 Metern aus der Drehung - vorbei. Er macht bislang ein auffälliges Spiel.

39. Minute: Die Dortmunder legen sich mal eben die Bälle im eigenen Sechzehner quer. Udinese ist selbst da viel zu passiv. Souverän von Toprak und Co. 

38. Minute: Sancho aus 18 Metern - knapp vorbei.

36. Minute: Erster Abschluss von Udinese. Der Schuss von Fofana wird abgeblockt. Dann Samit aus der zweiten Reihe - drüber.

34. Minute: Udinese wechselt: Barak geht, ter Avest kommt.

33. Minute: Sancho lässt durch für Weigl. Schuss - abgeblockt.

32. Minute: Die Italiener versuchen es mal, kommen aber nicht durch.

30. Minute: Von Udinese kommt nach wie vor kaum Gegenwehr. Der BVB kann schalten und walten wie er will.

28. Minute: TOOOR FÜR DEN BVB! Weigl spielt einen klasse Doppelpass mit Hakimi. Aus halbrechter Position zieht Weigl selbst ab - und trifft ins lange Eck.

24. Minute: Der BVB kontert. Brandt startet, Sancho läuft mit. Der Ex-Leverkusener macht es allein - und schießt genau auf den Torwart.

22. Minute: Sancho kommt über rechts und sieht Reyna im Zentrum. Aber der kommt nicht an den Ball.

19. Minute: TOOOR FÜR DEN BVB! Götze trifft ins linke obere Eck. Da hat Musso keine Chance.

18. Minute: Elfmeter für den BVB! Pussetto ist gegen Hakimi zu langsam. Der Udinese-Spieler schiebt ein bisschen, allerdings beginnt es außerhalb des Strafraums. Harte Entscheidung.

17. Minute: Udinese klärt die Ecke von Sancho - vorerst. Beim zweiten Ball haben die Italiener Probleme, bereinigen die Situation dann aber doch.

16. Minute: Reyna zieht nach innen und schließt aus 18 Metern einfach mal ab. Abgefälscht zur Ecke für den BVB.

14. Minute: Reyna trickst seinen Gegenspieler aus und flankt an den langen Pfosten. Udinese-Keeper Musso fischt die Kugel aus der Luft.

13. Minute: Favre muss bereits wechseln und bringt Reyna für Hazard. Der Torschütze ging nicht ganz rund vom Platz. Ein verletzungsbedingter Tausch.

12. Minute: Die Dortmunder spielen ihren Streifen locker runter, ohne dabei das Gaspedal durchzudrücken. Wohl wenig verwunderlich nach der gestrigen anstrengenden Einheit sowie der heutigen Anreise in die Schweiz. 

11. Minute: Guerreiro wird von Barak angelaufen, aber der Portugiese bleibt cool und lässt vor dem eigenen Strafraum nichts anbrennen.

9. Minute: Der BVB überlässt in dieser Phase mal dem Gegner den Ball. Aber die Italiener wissen damit nicht sonderlich viel anzufangen.

6. Minute: TOOOR FÜR DEN BVB! Guerreiro bringt den Ball von links rein. Becao und zuvor Samir klären schlampig. Becao spielt den Ball Hazard genau auf den Fuß. Der bedankt sich und schiebt zur Dortmunder Führung ein.

5. Minute: Gute Aktion des BVB. Hazard auf Brandt, der wiederum leitet weiter auf Götze. Abschluss aus spitzem Winkel, aber Keeper Musso ist noch dran.

4. Minute: Die Italiener stehen wie erwartet kompakt und tief hinten drin. Für den BVB gilt es, das Bollwerk des Gegners zu knacken.

2. Minute: Balerdi ist bei einem langen Ball auf Lasagna zur Stelle.

Anpfiff! Die Partie läuft, der BVB stößt an.

+++ Auf der Dortmunder Bank sitze die Keeper Hitz, Oelschlägel sowie Zagadou, Dahoud, Alcacer, Reus, Schulz, Hummels, Akanji, Gomez, Morey, Piszczek.

+++ Götze führt die Mannschaft heute übrigens als Kapitän vom Feld.

+++ Diese Elf schickt der Serie-A-Klub ins Rennen: Musso - Samir, Fofana, Jajalo, Lasagna, Stryger Larsen, Pussetto, Becao, Barak, de Maio, Balic

+++ Die Anstoßzeit verschiebt sich übrigens auf 17.15 Uhr, der Platz wird noch fleißig bewässert.

+++ Die Aufstellung des BVB gegen Udinese: Bürki - Hakimi, Balerdi, Toprak, Guerreiro - Weigl, Delaney - Sancho, Brandt, Hazard - Götze.

+++ Der BVB Team von Trainer Lucien Favre ist mit 29 Profis in den Schweizer Kurort Bad Ragaz gereist. Wenige Minuten vor dem Abflug am Samstag vermeldeten die Dortmunder erwartungsgemäß den Transfer von Sebastian Rode nach Frankfurt als perfekt.

+++ Die Partie findet am Samstag im österreichischen Altach statt, Anstoß ist um 17 Uhr.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker. Der BVB startet im Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) seinen Feinschliff für den Titel-Angriff. Das Vorbereitungscamp des BVB beginnt gleich mit einem Testspiel gegen Udinese Calcio.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Lesen Sie auch:

Der Sommer-Fahrplan des BVB: Saisoneröffnung 2019, Testspiele und mehr

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare