22. Spieltag

So endete die Partie BVB gegen Eintracht Frankfurt

BVB empfing Eintracht Frankfurt. Dortmunds Trainer Favre stand im Fokus ebenso im Fokus wie die Defensive.

  • Borussia Dortmund empfängt heute Abend Eintracht Frankfurt zum Heimspiel.
  • Beim BVB steht nach zwei scherzhaften und vermeidbaren Niederlagen Trainer Lucien Favre einmal mehr im Fokus.
  • Hier finden Sie alle Informationen zur Übertragung der BVB-Partie am Freitagabend.

Update vom 15. Februar, 9 Uhr: Welch ein gelungener Freitagabend für den BVB, der beim souveränen 4:0-Erfolg der Eintracht keine Chance gelassen hatte. Vor der Parte gab es eine gewaltige Choregrafie der BVB-Fans, anschließend zeigte sich Emre Can durchaus selbstbewusst mit Blick auf das Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain. Und auch Kommentatoren-Legende Werner Hansch erntete viel Lob für sein Comeback.

Freitagabend, Flutlicht, Heimspiel: Es klingt nach mehr als guten Voraussetzungen für Borussia Dortmund. Und dennoch ist in gewisser Weise Druck auf dem Kessel beim BVB. Denn nach den vermeidbaren Niederlagen in der vergangenen im Pokal in Bremen und im wilden Bundesliga-Topspiel bei Bayer Leverkusen muss wieder ein Sieg her. Gegner am 22. Spieltag ist Eintracht Frankfurt.  

Für die Tabelle. Aber auch für Lucien Favre. Denn nach der Niederlage in Leverkusen nehmen die Diskussionen um ein vorzeitiges Aus von Lucien Favre beim BVB wieder Fahrt auf.  In der BVB-Aufstellung gegen Frankfurt muss er unter anderem Julian Brandt ersetzen.

Anstoß der Partie zwischen dem BVB und Eintracht Frankfurt im Dortmunder Stadion ist am Freitag um 20.30 Uhr. Wir haben alle relevanten Infos zur Übertagung zusammengestellt: So sehen Sie die Partie live im TV, Live-Stream und Live-Ticker.

BVB - Eintracht Frankfurt: Übertragung im Live-Stream auf DAZN

Die Bundesliga am Freitagabend ist mittlerweile bei DAZN beheimatet. Der Streaming-Anbieter startet seine Übertragung wie gewohnt um 20.15 Uhr. Moderator Alexander Schlüter und Experte Ralph Gunesch melden sich mit den Vorberichten zum Duell BVB vs. Eintracht Frankfurt aus dem Dortmunder Stadion. Marco Hagemann kommentiert.

Sie haben aber auch die Wahl, auf eine andere Stimme zu setzen. Denn Kommentatoren-Legende Werner Hansch wird sein Comeback am Mikrofon geben - weshalb DAZN den entsprechenden Stream auch mit "Legenden-Kommentar" titelt. Hansch wird Kommentator Daniel Günther assistieren.

Hier können Sie DAZN abonnieren (Werbelink)

DAZN kostet 11,99 pro Monat, sie können allerdings monatlich kündigen. Entscheiden Sie sich für ein Jahres-Abo, zahlen Sie umgerechnet "nur" 10 Euro im Monat - nämlich einmalig 119,99 Euro. Der erste Monat ist wie immer kostenlos - und Sie können bereits nach dem Gratis-Monat wieder kündigen.

Im Hinspiel trennten sich der BVB und Eintracht Frankfurt mit 2:2.

 

Auf vielen TV-Geräten ist die App von DAZN bereits vorinstalliert, für Smartphone oder Tablet müssen Sie in den jeweiligen Store:

BVB - Eintracht Frankfurt: Übertragung im TV bei Sky

Bei der Bundesliga am Freitag ist Sky mittlerweile raus, aber. Der Pay-TV-Sender zeigt kurz nach dem Abpfiff eine Zusammenfassung des BVB-Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt auf Sky Sport Bundesliga 1 HD.

BVB - Eintracht Frankfurt als Zusammenfassung im Free-TV

Zuschauer im Free-TV müssen sich gedulden: Die ersten Bilder des Freitagabendspiels zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt gibt es erst am Samstagabend ab 18.30 Uhr in der Sportschau der ARD. Die Sendung bietet das Erste auch kostenlos im Live-Stream an.

BVB - Eintracht Frankfurt: Bundesliga im Live-Ticker

So lange warten Sie bei uns natürlich nicht: In unserem Live-Ticker informieren wir Sie ausführlich und aktuell zum Heimspiel des BVB gegen Eintracht Frankfurt. Sie verpassen keine wichtige Szene. Anschließend versorgen wir Sie auf unserem Portal mit allen relevanten News und Reaktionen.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare