Klassenerhalt geschafft, aber... 

Jude Bellingham nach letztem Spiel für Birmingham City rassistisch beleidigt - so antwortet der BVB-Neuzugang

Nach seinem letzten Spiel für Birmingham City wurde BVB-Neuzugang Jude Bellingham rassistisch beleidigt. 
+
Nach seinem letzten Spiel für Birmingham City wurde BVB-Neuzugang Jude Bellingham rassistisch beleidigt. 

Jude Bellingham hat mit Birmingham City die Klasse gehalten. Bei Twitter wurde der BVB-Neuzugang rassistisch beleidigt. Bei Instagram antwortet er.

Jude Bellingham, Neuzugang beim BVB, hat am Mittwoch (23. Juli) sein letztes Spiel für den englischen Klub Birmingham City bestritten. Danach ist es beim Sozialen Medium Twitter zu einer rassistischen Beleidigung gekommen, wie RUHR24.de* berichtet. 

BVB-Neuzugang Jude Bellingham hat auf den Rassismus bei Twitter selbst mit einer Story bei Instagram* geantwortet. Ihm gehe es gut, dennoch wolle er damit an die Öffentlichkeit gehen. 

Die Polizei der West Midlands ermittelt gegen den Twitter-User, der mittlerweile sein Profil gelöscht hat. Jude Bellingham wechselt mit zahlreichen Vorschusslorbeeren zu Borussia Dortmund* - auch ein Ex-Trainer und Gegenspieler schwärmen in den höchsten Tönen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare