Auch im Free-TV

Das Revierderby BVB - Schalke live und kostenlos im TV, Live-Stream und Live-Ticker

+
Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 läuft diesmal sogar im Free-TV.

Diesmal auch kostenlos im Free-TV: So sehen Sie das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 heute live im TV, Live-Stream und Live-Ticker.

Update Freitag, 26. April, 14.47 Uhr:Im spannenden Finale um die deutsche Meisterschaft will sich Trainer Niko Kovac das Duell von Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 gar nicht erst anschauen. "Wir spielen nicht mehr gegen Schalke, nicht mehr gegen Dortmund. Wenn ich mir was anschaue, schaue ich mir die nächsten Gegner an", sagte der Coach des FC Bayern am Freitag. Die Dortmunder spielen am Samstag gegen Königsblau (hier im Live-Ticker), die Bayern treten am Sonntag beim 1. FC Nürnberg an.

Update Freitag, 26. April, 7.44 Uhr: Der neue Schalker Sportvorstand Jochen Schneider hat den Revier-Konkurrenten Borussia Dortmund gelobt. "Beim BVB hat man in den letzten elf, zwölf Jahren viele gute Entscheidungen getroffen", sagte Schneider dem Internetportal "t-online" vor dem Derby in der Fußball-Bundesliga am Samstag.

Und weiter: "Sie haben die richtigen Leute in der Geschäftsführung, in der Akademie, im Scouting, auf der Position des Cheftrainers. Der BVB steht für Kontinuität und es geht zurecht seit vielen Jahren in die richtige Richtung." Zur Meldung.

Revierderby live und kostenlos im TV, Live-Stream und Ticker

Dortmund – Das Revierderby ist das Spiel der Spiele. Die Mutter aller Derbys. Und dazu ist die Konstellation diesmal noch eine besondere, wenn Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) den FC Schalke 04 zum Revier-Duell empfängt: Denn während der BVB noch um die Meisterschaft kämpft, muss sich Königsblau weiterhin gegen den Abstieg wehren.

Diesmal ist es aber auch für die TV-Zuschauer eine besondere Konstellation: Denn das Matsch BVB. vs. S04 gibt es nicht nur im Pay-TV bei Sky zu sehen, sondern auch kostenlos im Free-TV in der ARD.

Lesen Sie auch: Borussia Dortmund steht vor den Bayern – bei diesem kuriosen Ranking

Dazu natürlich die gewohnten Angebote von Live-Streams und Live-Ticker. Wir haben alle relevanten Infos dazu für Sie zusammengefasst.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 im Pay-TV bei Sky

Wie immer am Samstag sehen Sie den Bundesliga-Nachmittag live im Pay-TV bei Sky. Der Vorlauf startet um 14 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD mit Moderatorin Britta Hofmann sowie den Experten Reiner Calmund und Dietmar Hamann. Auf dem gleichen Kanal läuft anschließend auch die Konferenz, in der Wolff Fuss das Derby zwischen dem BVB und Schalke kommentiert. Das Einzelspiel sehen Sie auf Sky Sport Bundesliga 2 HD.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 live im Free-TV in der ARD

Dank der einmaligen Kooperation zwischen Sky und der ARD zeigen der öffentlich-rechtliche und der Pay-TV-Sender parallel das Bundesliga-Duell zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04. Die kostenlose Übertragung im Free-TV in der im Ersten startet um 15.10 Uhr mit Moderator Alexander Bommes. An seiner Seite - die Kooperation macht es möglich - wird Sky-Experte Christoph Metzelder sein.

Steffen Simon wird bei der Live- Übertragung des Ruhrgebiets-Derbys kommentieren - sowohl für die ARD wie auch für Sky. Grund dafür sind lizenzrechtliche Vorgaben der Bundesliga sein. 

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 im kostenlosen Live-Stream

Die ARD stellt ihr Programm online zur Verfügung. Somit können Sie das Derby zwischen dem BVB und S04 auch kostenlos im Live-Stream verfolgen, der aus rechtlichen Gründen allerdings auf Deutschland begrenzt ist.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 im Live-Stream via SkyGo

Als Sky-Abonnent mit Bundesliga-Paket können Sie auch ohne Zusatzkosten auf den Streaming-Dienst SkyGo zurückgreifen. Dazu brauchen Sie eine App:

Wegen des hohen Datenverbrauchs von Live-Streams ist eine stabile WLAN-Verbindung empfehlenswert. Ansonsten könnte Ihr womöglich begrenztes Datenvolumen schnell aufgebraucht sein, womit weitere Kosten entstehen würden.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 als Zusammenfassung im Free-TV

Ab 18.30 Uhr bekommen Sie in der Sportschau der ARD eine Zusammenfassung inklusive Nachberichte zum Derby geliefert. Matthias Opdenhövel moderiert die Sendung, auch hier gibt es einen Live-Stream.

Zudem können Sie auf eine Zusammenfassung des Derbys im Aktuellen Sportstudio des ZDF zählen. Dunja Hayali moderiert und hier geht es zum Live-Stream.

Ab 18 Uhr können Sie sich außerdem einen Zusammenschnitt der Highlights beim kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN anschauen. Hier entlang.

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 im Live-Ticker

Sie haben keine Lust oder keine Zeit für das oben genannte Angebot? Kein Problem. In unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts – wir halten Sie rund ums Revierderby zwischen dem BVB und Schalke 04 auf dem Laufenden und informieren Sie umfassend - natürlich auch noch nach dem Spiel mit Stimme, Reaktionen, Einschätzungen und mehr.

Bericht: Schalke- und BVB-Fans aufgepasst: Sky und ARD zeigen das Derby!

Gelsenkirchen/Dortmund - Eine besondere Aktion von Sky und der ARD für alle Fußballfans in Deutschland ist geplant. Am 31. Spieltag und damit in der Endphase der Saison 2018/19 wird Das Erste ein Fußball-Bundesliga-Highlight live zeigen: Borussia Dortmund* gegen den FC Schalke 04** am 27. April 2019 um 15.30 Uhr. 

Aufstellung BVB: So könnte Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 starten

Darauf verständigten sich die ARD und Sky Ende vergangener Woche. Sky und Das Erste werden das Live-Spiel parallel übertragen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: "Es ist toll für alle Fans der Fußball-Bundesliga, dass wir kurz vor Ende der aktuellen Saison noch so eine Top-Begegnung live übertragen können. Die Tabelle ist im Moment so spannend wie schon lange nicht mehr, an der Spitze gibt es ein ständiges Auf und Ab und auch sonst geht es heftig um die besten Plätze. Das Ruhrderby ist unabhängig davon aber immer ein spannungsgeladenes Aufeinandertreffen."

Sky hofft auf mehr Reichweite

Dr. Holger Ensslin, Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution von Sky Deutschland: "Um die Aufmerksamkeit für unsere Bundesliga-Berichterstattung noch weiter zu steigern, haben wir uns entschieden, auch der ARD die Live-Übertragung des Revierderbys Dortmund gegen Schalke zu ermöglichen. Durch diese Kooperation mit der reichweitenstarken ARD unterstreichen wir unsere Programmkompetenz als langjähriger Partner des deutschen Fußballs und machen das Spiel zudem einem noch größeren TV-Publikum zugänglich."

So bereitet sich die Polizei auf BVB gegen Schalke vor – und gibt Tipps zur Anreise

Dabei hat das Derby natürlich auch für die beiden Teams einen hohen Stellwerten. So könnte Borussia Dortmund mit einem Sieg die Schmach von München vergessen lassen, Schalke 04 hingegen könnte die verkorkste Saison zumindest ansatzweise retten.

Metzelder auch vor Ort im Einsatz beim Revierderby

Sky beginnt seine Berichterstattung am Samstag, 27. April 2019 um 14 Uhr, im Ersten meldet sich ARD-Moderator Alexander Bommes live ab 15.05 Uhr aus Dortmund. 

Begleitet werde er dabei von Sky-Experte Christoph Metzelder, der als Gesprächsgast der ARD vor Ort ist. Metzelder hat in seiner aktiven Karriere "sowohl bei Dortmund als auch bei Schalke gespielt und kennt deshalb die große Bedeutung des Derbys aus eigener Erfahrung", heißt es in der Pressemitteilung. Zuletzt war Metzelder auch immer wieder im Gespräch als Schalker Sportdirektor oder DFB-Präsident.

Steffen Simon kommentiert Revierderby im Ersten

Reporter der Partie ist Steffen Simon. Neben der Übertragung im Ersten wird Sky die Partie weiterhin als Einzelspiel und in der Konferenz im Programm haben.

Lesen Sie auchKommentar: Stevens' Verhalten schadet ganz Schalke

*Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

**Verpassen sie keine Nachricht zum FC Schalke 04 und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare