Borussia Dortmund

Sommer-Fahrplan 2019 des BVB: Testspiele, Trainingslager und mehr

+
Trainer Lucien Favre bat seinen BVB am 3. Juli zum offiziellen Trainingsauftakt.

Borussia Dortmund bereitet sich auf die Mission Titel vor. Das ist BVB-Sommer-Fahrplan 2019 mit Trainingslager, Testspielen und mehr.

Update 23. Juli: Borussia Dortmund hat ein weiteres Testspiel vereinbart. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre gastiert am Samstag, 10. August, bei Drittligist Preußen Münster. Anstoß im Preußenstadion ist um 15 Uhr.

Die Begegnung findet damit einen Tag nach dem Erstrunden-Match im DFB-Pokal bei KFC Uerdingen an. Es ist davon auszugehen, dass Favre in Münster vermehrt die Profis zum Einsatz kommen lässt, die tags zuvor weniger Spielminuten hatten.

Update, 16. Juli: Zwei weitere Testspiel-Termine stehen fest, beide im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz. Am Samstag, 27. Juli, trifft der BVB auf Udinese Calcio. Gespielt wird in Altach (17 Uhr). Am Dienstag, 30. Juli, tritt die Borussia beim FC St. Gallen an. Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Update, 7. Juni: Mittlerweile ist der Supercup offiziell terminiert. Der BVB trifft demnach am 3. August (Samstag) um 20.30 Uhr in Dortmund auf den FC Bayern München.

Schon gelesen? Mit Video: So heftig zerlegt BVB-Star Jadon Sancho Ajax-Juwel Matthijs de Ligt

Update, 6. Juni: Am Trainingslager wird auch erneut Nachwuchstalent Tobias Raschl teilnehmen. Im Interview hat der 19-Jährige verraten, wie seine Zukunftspläne beim BVB aussehen.

Update, 29. Mai: Die DFL hat bekanntgegeben, wann sie die Spielpläne für die Bundesligasaison 2019/20 veröffentlicht. Fußball-Fans aufgepasst: Ab 28. Juni 2019 wisst ihr, wann und wo euer Klub in der neuen Spielzeit antreten muss.

Schon gelesen? So bekommen Sie die BVB-Dauerkarte 2019/20

Sommer-Fahrplan 2019 des BVB: Testspiele, Trainingslager und mehr

Dortmund - Einige wenige Wochen ruht der Ball nach der Saison, in der Borussia Dortmund sich bis zum letzten Spieltag um den Meister-Titel in der Bundesliga duellierte, am Ende aber gegen den Rekordmeister das Nachsehen hatte.

Doch nach der Vizemeisterschaft ist vor dem erneuten Angriff auf die Konkurrenz aus München. Denn der BVB werde mit der Maßgabe in die neue Saison gehen, "dass wir ohne Wenn und Aber um die Deutsche Meisterschaft spielen", formulierte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die Ziele für die kommende Runde.

Schon gelesen? So bekommen Sie die BVB-Dauerkarte 2019/20

Wie ernst es die Borussia meint, zeigen allein die Verpflichtungen von Nico Schulz, Julian Brandt und Thorgan Hazard, die der BVB bereits in der ersten Woche nach dem letzten Spieltag verkündet hatte.

Die Mission dafür beginnt bei den Schwarz-Gelben am 3. Juli, wenn Cheftrainer Lucien Favre seine Truppe zum offiziellen Trainingsauftakt begrüßt. Es folgen diverse Reisen und Testspiele – an denen, wenn es nach Ex-Profi Stefan Effenberg geht, auch Bayerns Jerome Boateng teilnehmen sollte. Er hat Borussia Dortmund nämlich die Verpflichtung des 30-Jährigen ans Herz gelegt. Alle Termine des BVB in der Sommer-Vorbereitung im Überblick.

Die Rahmentermine samt Trainingslager des BVB im Überblick

Die Testspiele des BVB im Sommer 2019

Datum

Begegnung

Anstoßzeit

Ort

Ergebnis

12.07.19

FC Schweinberg - Borussia Dortmund

17.30 Uhr

Schweinberg

0:10

18.07.19

Seattle Sounders - Borussia Dortmund

4.30 Uhr (Ortszeit 17.07., 19.30 Uhr)

Seattle

1:3

20.07.19

FC Liverpool - Borussia Dortmund

2 Uhr (Ortszeit 19.07., 20 Uhr)

South Bend

2:3

27.07.19

Udinese Calcio - Borussia Dortmund

17 Uhr

Altach

1:4

30.07.19

Borussia Dortmund - FC Zürich

Bad Ragaz (Geheimtest)

Bad Ragaz

6:0

30.07.19

FC St. Gallen - Borussia Dortmund

19.30 Uhr

St. Gallen

1:4

10.08.19

Preußen Münster - Borussia Dortmund

15 Uhr

Münster

Live-Ticker

Die Zugänge des BVB im Sommer 2019

  • Mats Hummels (FC Bayern München)
  • Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach)
  • Nico Schulz (TSG 1899 Hoffenheim)
  • Julian Brandt (Bayer 04 Leverkusen)
  • Paco Alcácer (FC Barcelona/Kauf-Option nach Leihe gezogen)
  • Luca Unbehaun (eigene U19)
  • Tobias Raschl (eigene U19)
  • Felix Passlack (Norwich City/Leihe beendet)
  • Alexander Isak (Willem II/Leihe beendet)
  • Jeremy Toljan (Celtic Glasgow/Leihe beendet)
  • Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt/Leihe beendet)
  • Shinji Kagawa (Besiktas Istanbul/Leihe beendet)
  • André Schürrle (FC Fulham/Leihe beendet)
  • Dzenis Burnic (Dynamo Dresden/Leihe beendet)

Die Abgänge des BVB im Sommer 2019

  • Abdou Diallo (Paris Saint-Germain)
  • Christian Pulisic (FC Chelsea/Leihe beendet)
  • Sebastian Rode (Eintracht Frankfurt)
  • Shinji Kagawa (Real Saragossa)
  • Maximilian Philipp (Dynamo Moskau)
  • Alexander Isak (Real Sociedad San Sebastián)
  • Felix Passlack (Fortuna Sittard/Leihe bis 2020)
  • Dzenis Burnic (Dynamo Dresden/Leihe)
  • Jeremy Toljan (U.S. Sassuolu/Leihe)
  • Andre Schürrle (Spartak Moskau/Leihe)

Transfergerüchte rund um den BVB im Sommer 2019

Alle News und Gerüchte rund um den BVB lesen Sie auch in unserem Transferticker.

Verpassen Sie keine Nachricht zu Borussia Dortmund und werden Sie Fan unserer Facebook-Seite.

Blick zum Rivalen: Das plant der FC Schalke 04 für den Sommer 2019

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare