1. SauerlandKurier
  2. Sport
  3. Fußball

Embolo erstmals wieder in Gladbachs Startelf

Erstellt:

Kommentare

Breel Embolo
Überraschend wieder in der Startelf von Borussia Mönchengladbach: Breel Embolo. © Andreas Gora

Mönchengladbach (dpa) - Breel Embolo erhält erstmals seit zwei Monaten wieder eine Chance in der Startelf von Borussia Mönchengladbach.

Trainer Marco Rose nominierte den 24 Jahre alten Angreifer aus der Schweiz etwas überraschend für die Anfangsformation im Bundesliga-Spiel gegen Arminia Bielefeld. Zuletzt hatte Embolo beim 2:3 am 27. Februar bei RB Leipzig beginnen dürfen. Embolo hatte im Hinspiel das Siegtor in Bielefeld für Gladbach erzielt.

Auch Hannes Wolf steht in der Startelf. Nach dem bitteren 2:3 am Mittwoch bei 1899 Hoffenheim sitzen Jonas Hofmann und Alassane Plea dagegen zunächst nur auf der Bank. Kapitän Lars Stindl ist noch verletzt. Stammkeeper Yann Sommer kehrt nach seiner Rotsperre für seinen Vertreter Tobias Sippel ins Tor der Borussen zurück.

Bei den abstiegsbedrohten Gästen gibt es im Vergleich zum 1:0 gegen den FC Schalke 04 am Dienstag zwei Wechsel. Christian Gebauer und Nathan de Medina ersetzen Andreas Voglsammer und den gesperrten Cedric Brunner.

© dpa-infocom, dpa:210425-99-347822/2

Aufstellungen

Auch interessant

Kommentare