1. SauerlandKurier
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern demontiert Gladbach - Irre Lewandowski-Show! Müller-Rekord wackelt gewaltig

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marius Epp

Kommentare

Robert Lewandowski jubelt gegen Gladbach über die Führung.
Robert Lewandowski bringt den FC Bayern gegen Gladbach in Führung. © Matthias Schrader/AP-Pool/dpa

Der FC Bayern demütigt Borussia Mönchengladbach und ist zum 30. Mal Deutscher Meister. Robert Lewandowski schnürt einen Dreierpack. Der Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern - Borussia Mönchengladbach 6:0 (4:0)

Aufstellung FC BayernNeuer - Pavard, Boateng (71. Martinez), Hernandez, Davies - Alaba (59. Goretzka), Kimmich - Coman (59. Sané), Müller, Musiala (59. Gnabry) - Lewandowski
Aufstellung Borussia MönchengladbachSommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini (69. Wendt) - Lazaro (46. Wolf), Zakaria, Neuhaus, Hofmann (68. Stindl) - Thuram (46. Plea), Embolo (83. Herrmann)
Tore1:0 Lewandowski (2.), 2:0 Müller (23.), 3:0 Lewandowski (34.), 4:0 Coman (43.), 5:0 Lewandowski (65.), 6:0 Sané (85.)

+++ AKTUALISIEREN +++

Update vom 08. Mai, 22.14 Uhr: Der FC Bayern stand ja bereits vor dem Anpfiff der Partie gegen Borussia Mönchengladbach als Deutscher Meister fest. Das brachte die Polizei München auf die Idee, einen besonderen Tweet abzusetzen. Und zwar in Form einer Vermisstenanzeige*.

FC Bayern demontiert Gladbach - Irre Lewandowski-Show! Müller-Rekord wackelt gewaltig

Der FC Bayern schickt nochmal ein echtes Statement an die Konkurrenz! Obwohl der Meistertitel schon vor dem Anpfiff feststand, gingen die Münchner konzentriert und motiviert ins Spiel und ließen den Gladbachern von Beginn an keine Chance. Robert Lewandowski erzielte die Saisontreffer 37 bis 39 und ist nun nur noch ein Tor vom Rekord von Gerd Müller entfernt. Hansi Flick lässt es zu seinem Abschied nochmal krachen.

Schlusspfiff! Schiri Stieler hat genug gesehen und pfeift pünktlich ab. Kantersieg für die Bayern!

85. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Das halbe Dutzend ist voll! Leroy Sané vollendet einen Bayern-Konter zum sechsten Treffer. Gnabry mit starker Vorarbeit.

83. Minute: Die Bayern lassen das Spiel jetzt austrudeln. Die Fohlen haben keinerlei Ambitionen mehr, jetzt kommt nochmal Patrick Herrmann für Embolo.

80. Minute: Hernandez startet einen Lauf und dribbelt die halbe Gladbach-Elf aus. Am Ende legt er sich aber den Ball zu weit vor.

77. Minute: Zakaria nochmal mit einer Chance, doch Neuer verkürzt clever den Winkel, sodass der Schweizer den Ball am Tor vorbei schießt.

73. Minute: Das Spiel ist längst entschieden. Stieler schaut sich ein Foul von Nianzou nochmal an, der Embolo als letzter Mann zu Fall gebracht hatte. Und er gibt tatsächlich Rot! Nachvollziehbare Entscheidung, der junge Franzose zahlt Lehrgeld.

69. Minute: Leon Goretzka muss nach 20 Minuten schon wieder raus. Er scheint muskuläre Probleme zu haben. Javi Martinez und Tanguy Nianzou kommen rein. Boateng verlässt den Platz.

65. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Robert Lewandowski verwandelt den Elfer ohne Probleme. Tor Nummer 39! Stellt er sogar schon heute den Müller-Rekord ein?

64. Minute: Elfmeter für den FC Bayern! Handspiel von Neuhaus.

61. Minute: Goretzka mit einem Fernschuss. Es ist jetzt nicht mehr der Dauerdruck der ersten Hälfte, die Bayern lassen es ruhiger angehen.

57. Minute: Flick bereitet einen Dreier-Wechsel vor: Leroy Sané, Serge Gnabry und Leon Goretzka werden kommen. Keine schlechte Bank.

55. Minute: Die Fohlen können sich jetzt etwas befreien. Zakaria tankt sich stark durch, Pavard ist sein einziger Verfolger auf dem Weg in Richtung Manuel Neuer. Mit einer perfekt getimten Grätsche rettet er die Bayern vor dem Gegentreffer.

52. Minute: Gladbach meldet sich jetzt mit zwei Abschlüssen von Plea. Kein Problem für Neuer.

49. Minute: Coman zieht mit einem starken Dribbling in die Mitte, doch verpasst dann den richtigen Moment fürs Abspiel. Es schleicht sich das Gefühl ein, dass die Bayern hier bald nochmal nachlegen.

47. Minute: Und gleich wieder eine Chance für die Bayern. Lewandowski sucht Müller am Ende fehlen Zenitmeter zum zweiten Treffer des Bayers.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit!

Halbzeit - Der FC Bayern spielt hier wie entfesselt auf - durch die vorzeitige Meisterschaft fällt einiges an Druck ab. Gefühlt spielt die ganze Mannschaft für Robert Lewandowski, der mit seinen zwei Treffern dem Müller-Rekord immer näher kommt. Gladbach kann der Münchner Dominanz nichts entgegensetzen und läuft fast nur hinterher. Wenn sich in der zweiten Hälfte nichts ändert, kann das noch ganz schön dick kommen für die Gäste - denn der FC Bayern hat Lust, Fußball zu spielen.

Halbzeit! Die Machtdemonstration der Bayern wird für 15 Minuten unterbrochen.

43. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Die Toflut nimmt kein Ende! Was für ein Sahnetag der Bayern. Kingsley Coman ist dieses Mal der Torschütze, das Tor geht aber mindestens zu 50% auf das Konto von Alphonso Davies. Der Kanadier erobert in der eigenen Hälfte den Ball, setzt dann zum Sprint an und lässt zwei Gladbacher aussteigen. Dann bedient er Lewandowski, der das Auge für den mitlaufenden Coman hat. Der Franzose schiebt überlegt ins lange Eck ein.

40. Minute: Ist hier schon alles klar? Die Bayern legen hier einen richtig guten Auftritt hin und lassen nichts vermissen: Einsatz, Tempo, Wille - alles ist da. In dieser Form ist für die Gladbacher nicht viel zu holen, Marco Rose wird den Halbzeitpfiff herbeisehnen.

34. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Robert Lewandowski mit seinem zweiten Streich! Jetzt sind es nur noch zwei Tore bis zum Rekord von Gerd Müller. Und es ist ein Treffer wie aus dem Bilderbuch: Wieder lassen die Gladbacher den Polen völlig blank am langen Pfosten, der hat die Ruhe und versenkt den Ball mit einem Seitfallzieher unhaltbar im kurzen Eck. Hübsches Ding, aber auch unterirdisch verteidigt

32. Minute: Ein bisschen Leerlauf im Moment. Die Bayern halten den Ball, Gladbach hechelt hinterher.

26. Minute: Es ist genau der Start, den sich Hansi Flick gewünscht hat. Sein Team tritt jetzt mit einer noch breiteren Brust auf als noch zu Beginn. Können die Fohlen den Lauf bremsen? Aktuell haben die Münchner zu viel Platz zum Spielen - das nutzen sie auch mit großer Lust aus.

23. Minute: TOOOOOOOOR für den FC Bayern! Der Heimsieg nimmt schon Formen an. Musiala legt klug auf Müller zurück, der hat mit seinem Abschluss etwas Glück, weil der Ball von Elvedi abgefälscht wird.

17. Minute: Lewandowski brennt heute. Wieder versucht er es per Kopf, dieses Mal geht der Ball knapp drüber. Wenige Minuten später folgt der Versuch per Fuß, doch Ginter blockt im letzten Moment.

14. Minute: Kingsley Coman tankt sich im Strafraum durch, taumelt, aber bringt im Fallen noch einen guten Schuss zustande. Er trifft den Außenpfosten, Sommer wäre zur Stelle gewesen. Bayern jetzt mit klarem Übergewicht, doch auf der Gegenseite wird es durch Thuram auch fast wieder gefährlich.

11. Minute: Nächste Chance für Lewandowski! Müller findet den Weltfußballer mit einer präzisen Flanke, dessen Kopfball ist aber alles andere als präzise.

8. Minute: Bayern kontrolliert jetzt mehr und mehr die Partie. Gladbach kontert, Hernandez und Boateng sind aber meist zur Stelle.

5. Minute: Trotz des Blitzstarts wirken die Münchner hinten nicht wirklich sattelfest. Gladbach wird über Embolo und Hofmann immer wieder gefährlich.

2. Minute: TOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Was für ein Start! Und Robert Lewandowski verliert keine Zeit - der Pole macht seinen nächsten Treffer in Richtung Müller-Rekord. Alaba bringt eine Flanke aus dem Halbfeld, Lewandowski steht am langen Pfosten komplett frei und vollendet eiskalt.

Anpfiff! In der Allianz Arena rollt der Ball.

Update vom 8. Mai, 18.20 Uhr: Im Interview kurz vor Anpfiff nahm Hansi Flick Glückwünsche für die Meisterschaft entgegen. Seine Zukunft ließ er offen - es gibt wohl noch keine Einigung mit dem DFB über ein Engagement als Bundestrainer. Gleich ist Anpfiff gegen Gladbach.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Flick überrascht mit Aufstellung

Update vom 8. Mai, 18.01 Uhr: Diverse Bundesliga-Trainer gratulierten dem FC Bayern schon zur Meisterschaft - darunter auch Flick-Nachfolger Julian Nagelsmann, der heute mit Leipzig eine empfindliche Niederlage einstecken musste.

Trotzdem müssen die Münchner gleich noch auf den Rasen - und sie werden es gerne tun. Robert Lewandowski will den Torrekord von Gerd Müller knacken, Jerome Boateng und David Alaba wollen sich gebührend verabschieden. In einer knappen halben Stunde geht es los!

Update vom 8. Mai, 17.39 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim FC Bayern gibt es drei Überraschungen. Leon Goretzka, Leroy Sané und Serge Gnabry sind nur auf der Bank, dafür darf Jamal Musiala von Beginn an ran. David Alaba bildet mit Joshua Kimmich die Doppel-Sechs, in der Innenverteidigung spielen Jerome Boateng und Lucads Hernandez.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Münchner schon vor Anpfiff Meister

Update vom 8. Mai, 17.33 Uhr: Der FC Bayern ist Deutscher Meister! Borussia Dortmund hat RB Leipzig geschlagen und sichert den Münchnern damit den Titel. Doch Robert Lewandowski will noch den Torrekord knacken - schafft er es? In einer Stunde geht es los.

Update vom 8. Mai, 16.41 Uhr: Bleibt alles so wie es ist, kann der FC Bayern schon vor dem Anpfiff der Partie gegen Gladbach die Meisterschaft feiern! Im Topspiel führt der BVB gegen RB Leipzig mit 1:0. Marco Reus könnte mit seinem Tor die Münchner zum Meister machen. Noch ist das Spiel allerdings nicht zu Ende.

Update vom 8. Mai, 14.50 Uhr: Bayern-Fans blicken am Samstagnachmittag gespannt nach Dortmund, wo der BVB Leipzig empfängt. Zur Erinnerung: Sollte RB das Spiel verlieren, wäre die neunte Münchner Meisterschaft nacheinander sogar schon vor dem Anpfiff der eigenen Partie (18.30 Uhr) perfekt. Wir begleiten die BL-Begegnung Dortmund gegen Leipzig im Live-Ticker.

Update vom 8. Mai, 11.48 Uhr: Robert Lewandowski jagt weiter den Tor-Rekord von Gerd Müller. Der 32-Jährige steht drei Spieltage von Saisonende bei 36 Treffern. Vier Tore fehlen ihm noch, um mit Müller gleichzuziehen, der 1971/72 40 Mal einnetzte. Doch vor der Partie des FCB am Samstag in der Allianz Arena, die am 9. Mai in einer Sonderbeleuchtung erstrahlen wird, machen neue Transfergerüchte die Runde. Zwei englische Top-Klubs bereiten offenbar ein Angebot für den polnischen Nationalspieler vor.

Update vom 8. Mai, 09.35 Uhr: Bayern-Youngster Jamal Musiala ist von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) zum Rookie des Monats April gekürt worden. Der 18-Jährige stand im April in allen fünf Liga-Partien der Münchner auf dem Rasen, drei Mal sogar in der Startelf, und erzielte drei Treffer (ein Tor gegen Union, zwei Tore gegen Wolfsburg). Setzt FCB-Coach Hansi Flick auch im Topspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach auf den deutschen Nationalspieler?

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Flicks letzte Mission! Münchner wollen den Titel

München - 90 Minuten und drei Punkte ist der FC Bayern* von der 30. Deutschen Meisterschaft entfernt. Zuhause in der Allianz Arena will die Mannschaft ihrem Erfolgstrainer Hansi Flick* das letzte Geschenk machen - nach zwei Wochen Ruhe und Erholung ist alles angerichtet fürs große Finale.

Drei Stunden vor den Münchnern spielt Verfolger RB Leipzig gegen den BVB* - gewinnen die Sachsen nicht, gehen die Bayern als frisch gebackener Meister ins Spiel gegen Borussia Mönchengladbach*. Das interessiert Flick aber „Null komma Null“. Er will mit einem Sieg aus eigener Kraft Meister werden. „Beim FC Bayern heißt es nicht: ‚Wie viele Punkte brauchen wir noch?‘, sondern ‚Wie viele Punkte kann man noch holen?‘“, stellte er klar.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Flick gratuliert Nagelsmann - und will sich mit Schale verabschieden

Auf der Pressekonferenz* äußerte er sich auch zum Personal, wo es wieder Entspannung gibt. „Choupo fällt aus, er hat seit Anfang der Woche Rückenprobleme. Ansonsten sind bis auf Coco Tolisso, der gute Fortschritte macht, alle an Bord“, sagte er. Flick steht vor seinen letzten drei Spielen als Bayern-Trainer, seinem Nachfolger Julian Nagelsmann hat er bereits gratuliert. „Ich habe ihm gesagt: ‚Du wirst sehr viel Spaß mit der Mannschaft haben.‘“

Am Samstagabend deutet alles auf eine top motivierte Bayern-Truppe hin. Drei langjährige Spieler verabschieden sich nach der Saison: Jerome Boateng, David Alaba und Javi Martinez. Zusammengerechnet haben sie in München unglaubliche 71 Titel gewonnen - und sie werden darauf brennen, sich auch mit der Meisterschale zu verabschieden.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Schafft Lewandowski den Müller-Rekord?

Auf der anderen Seite steht aber auch ein Gegner, der die Bayern-Party zu gerne crashen würde. Borussia Mönchengladbach braucht dringend Punkte, um noch ins europäische Geschäft zu kommen. Für Trainer Marco Rose geht es ums Prestige und etwas Wiedergutmachung zum Abschied.

Wollen die Fohlen etwas mitnehmen, werden sie vor allem Robert Lewandowski aus dem Spiel nehmen müssen, der unbedingt noch den Torrekord von Gerd Müller knacken will. Die Marke von 40 Toren würde den Polen „mit unglaublichem Stolz erfüllen“. Eins ist sicher: Elfmeter wird er in den verbleibenden drei Spielen keine mehr abgeben. (epp) *tz.de und ruhr24.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare