1. SauerlandKurier
  2. Sport
  3. Fußball

Bei diesen Bundesliga-Trainern werden deutsche Frauen schwach

Erstellt:

Kommentare

München - Wenn diese Bundesliga-Trainer ihrer Mannschaft einheizen, geraten Tore in den Hintergrund. Für deutsche Frauen zählen dann nur noch die Volltreffer hinter der Seitenlinie.

José Mourinho
1 / 11José Mourinho ist der Traum vieler Frauen. Sein Lächeln, sein Charme und nicht zuletzt seine Ähnlichkeit mit George Clooney machen ihn bei weiblichen Fußballfans auf der ganzen Welt unwiderstehlich. Können die Bundesligatrainer da mithalten? Das Online-Seitensprungportal AshleyMadison.com hat ermittelt, mit welchem Coach die deutschen Frauen ihr Bett teilen würden. Hier die Top Ten: © AFP
Jens Keller
2 / 11Platz 10: Schalke Trainer Jens Keller (3,2 %). © dpa
Jürgen Klopp
3 / 11Platz 9: Jürgen Klopp von Borussia Dortmund (5,0 %). © dpa
Robin Dutt
4 / 11Platz 8: Robin Dutt, Trainer beim SV Werder Bremen (6,4%). © dpa
Lucien Favre
5 / 11Platz 7: Mönchengladbach-Coach Lucien Favre (7,1%). © picture alliance / dpa
Thorsten Fink
6 / 11Platz 6: HSV-Trainer Thorsten Fink (8,5%). © dpa
Bruno Labbadia
7 / 11Platz 5: Bruno Labbadia (9,7%) trainiert den VfB Stuttgart. © dpa
Michael Wiesinger
8 / 11Platz 4: Michael Wiesinger (10,4%) vom 1. FC Nürnberg. © picture alliance / dpa
Markus Weinzierl
9 / 11Platz 3: Augsburg-Trainer Markus Weinzierl (12,4%). © dpa
Joachim Löw
10 / 11Platz 2: Bundestrainer Joachim Löw (13,3%). © dpa
Pep Guardiola
11 / 11Platz 1: Bayern-Coach Pep Guardiola. © AFP

Auch interessant

Kommentare