Football-Trainer im Podcast

HSV-Coach Esume mit starken Worten zu Rassismus und anderen unfassbaren Anfeindungen auf Instagram

Es ist eine Bildmontage. Links ist Björn Werner in Anzug mit einem Football, rechts Coach Esume mit verschränkten Armen.
+
Björn Werner und Patrick Esume – die „Football Bromance“-Podcaster. (24hamburg.de-Montage)

Kurz war es ruhig um Patrick „Coach“ Esume. Der Football-Experte, Podcaster und HSV-Coach hat sich nach einer heftigen Woche ein entspanntes Wochenende gegönnt. Doch nun ist der Coach zurück, meinungsstark und positiv wie immer.

Hamburg - Auf Instagram meldet sich der Coach zurück: Am Montag, 15. Juni gibt es wieder Lebenszeichen aus Hamburg*. Nachdem es in der letzten Woche zu einem kleinen Eklat gekommen war, hat sich Patrick Esume* eine Auszeit gegönnt. Nun ist er wieder da und wendet sich mit einem dicke „Danke!“ an seine Fans. Die haben in großer Zahl zu ihm Gehalten, als sich der Coach vom Hamburger SV gegen Rassisten auf Instagram* wehren musste. 24hamburg.de berichtet über den Shitstorm des Football-Podcasters vom Hamburger SV.*

Patrick Esume ist nicht nur Moderator und Fußballtrainer, sondern auch Podcaster. Über seinen eigenen Podcast spricht er in einer aktuellen Instagram-Story auch. Gemeinsam mit dem Ex-NFL-Spieler Björn Werner redet Esume über die NFL sowie College-Football in den USA. Der Podcast heißt „Football Bromance“ und kann fast überall gehört werden.

* 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare