„Über das Ziel hinausgeschossen“

Weil er unbequem und kritisch ist: Ex-Bayern-Star steht bei Bundesliga-Konkurrent vor dem Aus

FC Bayern München Holger Badstuber Mats Hummels
+
Einst gemeinsam für den FC Bayern: Holger Badstuber (li.) und Mats Hummels.

Holger Badstuber gewinnt einst mit dem FC Bayern München das Triple - und kehrt nun mit dem VfB Stuttgart in die Bundesliga zurück. Oder doch nicht?

  • Holger Badstuber spielte zwischen 2002 und 2017 für den FC Bayern München und wurde mit dem deutschen Rekordmeister* 2013 Triple-Sieger.
  • Der gebürtige Allgäuer ist am Ende der Saison 2019/20 mit dem VfB Stuttgart in die Bundesliga* zurückgekehrt.
  • Bei den Schwaben soll der Ex-Nationalspieler nun aber vor dem Aus stehen - wegen seiner Art.

München/Stuttgart - Er war einst wegen etlicher Verletzungen das Sorgenkind im Kader des FC Bayern. Er steht für jene Münchner Generation um Thiago und Javi Martinez, die Titel um Titel nach München holte. 

Holger Badstuber arbeitet zwar in Stuttgart beim VfB, lebt aber teilweise immer noch in der bayerischen Landeshauptstadt, im Süden der Isar-Metropole.

Holger Badstuber wechselte einst vom FC Bayern zum VfB Stuttgart

Bei seinem Arbeitgeber im Schwabenländle gilt der einstige Nationalspieler nicht zuletzt wegen seiner Erfahrung als absoluter Meinungsführer. So sorgte er in der vergangenen Spielzeit bundesweit wegen eines Disputes mit Schiedsrichtern für Aufsehen.

Und nach dem 1:2 im baden-württembergischen Derby beim Karlsruher SC knöpfte er sich die eigenen Kollegen öffentlich vor. Diese Art, die von Fans in der Regel geschätzt wird, wird ihm beim VfB Stuttgart nun offenbar zum Verhängnis.

VfB Stuttgart will sich angeblich von Ex-Bayern-Star Holger Badstuber trennen

So will sich der Bundesliga-Rückkehrer laut Kicker (Printausgabe) angeblich von Badstuber trennen, der noch bis 2021 Vertrag hat. Er soll wegen seiner kritischen Art an Status eingebüßt haben. 

Der Innenverteidiger habe wegen Mit seiner „kritischen, aufbrausenden und dadurch oft als negativ empfundenen Art“ habe Badstuber „viel Kredit verspielt“, heißt es weiter.

Badstuber selbst versuchte zuletzt, die Wogen zu glätten, erklärte der Sport Bild: „Es ging um alles, wir standen unter Druck, und das wollte ich mit meiner Kritik rüberbringen. Ich bin da vielleicht ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen.“

FC Bayern München: Ex-Spieler Holger Badstuber bald auf dem Transfermarkt?

Im Profi-Fußball werden kritische Meinungsführer ja gerne vermisst, weswegen die Frage erlaubt sei, ob er überhaupt Reue zeigen muss. Seine Situation ändert das wohl nicht. 

Gut möglich, dass mit dem 31-Jährigen schon bald ein einstiger Leistungsträger des FC Bayern München auf dem Transfermarkt ist. (pm) *tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare