Neuverpflichtung

HSV holt Trainer Ricardo Moniz zurück – das ist seine neue Aufgabe

Ricardo Moniz
+
Trainer Ricardo Moniz ist wieder zurück in Hamburg.

Der HSV hat einen neuen Trainer. Nein, keinen Ersatz für Tim Walter. Der bleibt Chef. Er bekommt Unterstützung von Ricardo Moniz. Der erhält eine Sonderaufgabe.

Hamburg – Alles neu macht der Mai, sagt man laut eines Sprichworts. Manchmal ist es aber auch der Juni, der eine Neuerung mit sich bringt. So zum Beispiel beim Hamburger SV. Logisch, dass sich beim Traditionsverein aus dem Norden etwas tut, je näher der Start in die neue Saison in der Zweiten Bundesliga am 23. Juli 2021 rückt. Schließlich soll bis dahin alles geregelt sein, damit der HSV nach dem in der Saison 2020/2021 vergeigten Aufstieg in der neuen Spielzeit einen weiteren Angriff auf die Rückkehr in die Erste Bundesliga starten kann.

Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel sind dafür tagtäglich im Einsatz. Und zuletzt enorm umtriebig. Auch wenn längst noch nicht alle Ziele auf dem Transfermarkt erfüllt worden sind. Noch sucht der Hamburger SV nach einem neuen Torhüter*. Und bastelt an der Verpflichtung von Ludovit Reis* vom FC Barcelona, der in der abgelaufenen Saison an den VfL Osnabrück ausgeliehen war.

Eine andere Neuverpflichtung hat der HSV schon in trockene Tücher gebracht: Trainer Ricardo Moniz ist zurück im Volksparkstadion, Nicht als Ersatz für den gerade erst verpflichteten neuen HSV-Trainer Tim Walter. Sondern in einer ganz besonderen Rolle und mit einer Spezialaufgabe ausgestattet*, wie 24hamburg.de berichtet. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare