Argentinischer Medienbericht

Lionel Messi: Entscheidung über Zukunft bereits gefallen? Nächster Verein steht wohl fest

Lionel Messi im Trikot des FC Barcelona beim spanischen Pokalfinale in Sevilla.
+
Lionel Messi im Trikot des FC Barcelona beim spanischen Pokalfinale in Sevilla.

Lionel Messi stand im Sommer vor dem Absprung beim FC Barcelona. Ein argentinischer Medienbericht behauptet jetzt die Zukunfts-Pläne des Ausnahmefußballers zu kennen.

Barcelona - Im Sommer schien das Undenkbare Realität zu werden. Der sechsfache Weltfußballer Lionel Messi* stand nach 20 Jahren beim FC Barcelona vor dem Absprung. Doch am Ende einer turbulenten Transferphase blieb ein Abgang des argentinischen Ausnahmefußballers zur Freude der Fans des 26-maligen spanischen Meisters aus. Messi würde also doch seinen hoch dotierten und bis 2021 laufenden Vertrag bei seinem Herzensklub erfüllen.

Lionel Messi: Argentinisches Portal berichtet - das ist der Plan für die Zukunft

Nach aktuellem Stand wär der 1,70 Meter große Ballkünstler ab 1. Juli 2021 vereinslos und somit ablösefrei zu haben. Doch wie das argentinische Portal El Grafico berichtet, soll Messi die Entscheidung über seine Zukunft bereits getroffen haben. Der Rekordtorschütze der spanischen La Liga sei den Berichten zu Folge bereit, seinen Kontrakt bei den Katalanen um zwei weiterer Jahre bis 2023 zu verlängern.

Voraussetzung für eine Verlängerung soll jedoch die Erfüllung mehrere Forderungen sein, die der Argentinier an den Verein stellen würde. Dazu sollen Kontinuität in der Trainerfrage und eine Verstärkung des Kaders zur kommenden Saison zählen, damit die Blaugranas im Kampf um die Champions League* wieder konkurrenzfähig werden. Messi konnte den Henkelpott zwar bereits viermal gewinnen, der letzte Erfolg liegt mittlerweile jedoch schon sechs Jahre zurück.

Messis Plan für die Zukunft klar? Zwei Jahre Barca - dann nach Miami

Eine der möglichen Verstärkungen könnte laut dem Bericht Stürmerstar Sergio Agüero sein. Der 32-jährige Argentinier, der ein guter Freund von Messi ist, hat bereits angekündigt im Sommer Manchester City zu verlassen. Eine Verpflichtung von Agüero* könnte für Messi letztendlich den Ausschlag zu Verbleib in Barcelona* geben. Doch auch für die Zeit nach 2023 könnte die Zukunft von La Pulga bereits feststehen. Wie El Grafico berichtet liebäugelt der Argentinier mit einem Engagement bei Beckhams Klub Inter Miami in der US-amerikanischen MLS. (fd) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare