„Alkoholfrei genießen“

Stockum. Die JSG Endorf/Stockum/Amecke beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“.

Bei der gemeinsamen Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Deutschen Olympischen Sportbundes sind alle Sportvereine in Deutschland aufgerufen, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu werben, beispielsweise indem sie ein alkoholfreies Sportwochenende durchführen.

Mit der Aktion will die JSG Endorf/Stockum/Amecke einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol demonstrieren und seine Vorbildrolle für Kinder und Jugendliche betonen. Die JSG führt daher am 30. Mai auf dem Sportplatz Stockum ab 13 Uhr während der Stadtmeisterschaften Sundern die Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“ durch. „Mit der Beteiligung an dieser Aktion wollen wir ein wirkungsvolles Zeichen setzen und dazu beitragen, insbesondere die Kinder und Jugendlichen in unseren Vereinen von Sundern vor der Gefährdung durch Alkohol zu schützen“, erklärt Niklas Latusek, Turnierleitung der Stadtmeisterschaften.

Neben den heißen Spielen um die Stadtmeisterschaften erwartet die Besucher ein Infostand mit Informationsbroschüren und Flyern zum Umgang mit Alkohol für Erwachsene und Jugendliche, eine alkoholfreie Cocktailbar, an der die Besucher probieren können, wie gut alkoholfreie Durstlöscher schmecken können sowie Mitmachangebote für Kinder und Jugendliche und ein Hindernisparcours mit Rauschbrillen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare