Corona verhindert Siegesfeiern

TTV Altfinnentrop wird Doppelmeister

Das Meisterteam des TTV Altfinnentrop verzichtet auf einen Aufstieg in die Bezirksliga.

Altfinnentrop - Sowohl das Herren- als auch das Nachwuchsteam des TTV Altfinnentrop können sich freuen, wenngleich sie jedoch nicht feiern dürfen: beide sind in ihren Spielklassen Meister geworden.

Bereits drei Spieltage vor Saisonende standen die Herren und einen Spieltag vor Saisonende stand der Nachwuchs des TTV Altfinnentrop als Meister in ihren jeweiligen Spielklassen fest. Das Herrenteam hatte vier Punkte Vorsprung vor Lennestadt; das Jugendteam konnte von Attendorn nicht mehr eingeholt werden.

Dennoch verzichtet man aus unterschiedlichen Gründen auf einen Aufstieg in die Bezirksliga, denn man peilt den Aufstieg im kommenden Jubiläumsjahr, wenn der TTV 50 Jahre alt wird, an.

Wie die Meisterfeiern fällt auch das traditionelle Tischtennis-Herbst-Turnier Corona zum Opfer. Zu unsicher seien die derzeitigen Voraussetzungen. Auch die internen Herren/Jugend-Vereinsmeisterschaften werden verschoben. Die Jahreshauptversammlung Ende Mai will man aber per Skype intern durchführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare