Archiv – Lokalsport

Verdiente Aufsteiger

Verdiente Aufsteiger

1. Mannschaft des HV Sundern ist aufgestiegen
Verdiente Aufsteiger

Sportfest des TVR

Auch in diesem Jahr findet rund um den Sportler-Treff das Sportfest des TV Rönkhausen statt.
Sportfest des TVR

Dorlar vor Double?

Die Blicke der Fußballfans im Hochsauerlandkreis richten sich am morgigen Donnerstag, 29. Mai, auf Schmallenberg.
Dorlar vor Double?

Wochenende des Sports

Der SV Dorlar-Sellinghausen lädt alle Fußballfreunde am Samstag, 31. Mai, und Sonntag, 1. Juni, zu seinem Sportfest auf den Kunstrasenplatz in Dorlar ein.
Wochenende des Sports

„Werner-Hennemann-Cup“

Werner Hennemann war über viele Jahrzehnte aktiver Tennisspieler, Säule des Tennisvereins in Cobbenrode und mit seinem Vater Erbauer der Tennishalle.
„Werner-Hennemann-Cup“

Sportfest bei Rot-Weiß

Schönholthausen. RW Ostentrop-Schönholthausen veranstaltet am kommenden Wochenende ein zweitägiges Sportfest auf der Anlage an der „Koltermecke“.
Sportfest bei Rot-Weiß

Erstmals elektronische Messung

In der Waldenburger Bucht startet am Samstag, 21. Juni, der 4. Biggesee-Marathon. Schon seit einigen Wochen bietet der TV Attendorn (TVA) im Rahmen des Sonntagslauftreffs Testläufe über die verschiedenen Streckenabschnitte an.
Erstmals elektronische Messung

Sportler in der Offensive

Mit dem Leitsatz des Josefsheim Bigge „Wege zusammen gehen, Ziele gemeinsam erreichen“ geht das Gründungstrio der neuen Rollstuhlfechtabteilung mit einem Schreiben an die Olsberger Geschäftswelt in die Offensive.
Sportler in der Offensive

Tennistag an der Burg

Attendorn. Nachdem der Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ im wahrsten Sinne ins Wasser gefallen ist, bietet der TC BW Attendorn am Donnerstag, 29. Mai, (Vatertag) auf der Tennisanlage an der Burg den Schnuppertag noch einmal allen Interessierten …
Tennistag an der Burg

Mehr als nur Rodeln

Rennrodeln? Da fährt man doch nur einen Eiskanal runter und will der Schnellste sein. Denkste! Sicherlich ist das zu Zeiten der Wettkampfsaison im Winter eines der Ziele.
Mehr als nur Rodeln

Prüfung gemeistert

Attendorn. Die Hapkido-Abteilung des KDK Attendorn führte jetzt die erste Gürtelprüfung des Jahres durch. An dieser Prüfung nahmen 16 Hapkidoin aus Attendorn und 5 Plettenberger Hapkidoin teil.
Prüfung gemeistert

Es wird hochkarätig

Reitturnier in Hellefeld am Christi Himmelfahrtswochenende.
Es wird hochkarätig

Julian Gutstein in der westfälischen Spitze

Gerlingen. Gute Bedingungen für die Athleten, gutes Wetter, zahlreiche Zuschauer und bedingt dadurch hervorragende Leistungen auf der Tartanbahn.
Julian Gutstein in der westfälischen Spitze

Erneutes Feuerwerk?

Fulminant endete der vergangene Spieltag der heimischen Mannschaften.
Erneutes Feuerwerk?

Die „Knappen“ kommen

Der FC Schalke 04 tritt auf Einladung von Arena-Hauptsponsor Veltins am Donnerstag, 10. Juli, im Jubiläumsjahr des 105-jährigen Bestehens vom SV Hüsten 09 zu einem Freundschaftsspiel gegen eine HSK-Auswahl an.
Die „Knappen“ kommen

Schnelle Azubis gefragt

Die Organisatoren des Briloner Firmenlaufes werden ihrem Anspruch, die Veranstaltung jedes Jahr aufs Neue konzeptionell und organisatorisch zu verbessern, auch im fünften Jahr gerecht.
Schnelle Azubis gefragt

„Wir leben Schalke“

Zum siebten Mal in seiner 14-jährigen Vereinsgeschichte veranstaltet der Schalke 04 Fan-Club „Blau Weiß Nehden“ am 31. Mai und 1. Juni ein großes Fußballturnier für Freizeitmannschaften.
„Wir leben Schalke“

VfL zwei Mal am Start

In Herdringen fand kürzlich der 30. Volkslauf „Zum alten Müssenberg“ statt. Er war gleichzeitig der vierte Wertungslauf des Volksbank Sauerland Laufcup 2014, der Laufserie des LAC Veltins Hochsauerland.
VfL zwei Mal am Start

AMC holt viele Pokale

Der zweite Lauf zur NRW Meisterschaft im Jugendkart Slalom fand am Wochenende in Bad Salzuflen-Wüsten statt. Mit vielen Pokalen kamen die zehn teilnehmenden Fahrer der Jugendgruppe des AMC Velmede wieder zurück.
AMC holt viele Pokale

31 Kilometer Waldlauf

Christina Brixner, Nachwuchskoordinatorin im LAC, schafft den Hermann: „31 Kilometer durch den Teutoburgerwald mit vielen Bergen, Regen und Schlamm und das unter drei Stunden.
31 Kilometer Waldlauf