„Pott“ im Hansastadion – 1:0-Erfolg im Finale gegen Jugendspielgemeinschaft Finnentrop/Heggen

Attendorner C-Junioren stehen im Westfalenpokal

+
Der „Pott“ ist im Hansastadion: Die C-Junioren des SV 04 Attendorn sind Kreispokalsieger und nehmen am Westfalenpokal teil. Foto: Markus Dietrich

Attendorn/Elspe. Mit einem 1:0-Sieg setzte sich die C-Jugend des SV 04 Attendorn auf dem Sportplatz in Elspe im Kreispokalfinale gegen die JSG Finnentrop-HegJan-gen durch. Siegtorschütz war Philip Feldmann.

Beiden Mannschaften merkte man von Beginn an ihre große Nervosität an, die keine der beiden Teams über die gesamte Spieldauer so recht ablegen konnte. So kam sicher kein hochklassiges, dafür aber ein kampfbetontes und von beiden Seiten mit großem Einsatz geführtes Spiel zustande, in dem der SV 04 in der 11. Minute durch einen Treffer von Jan-Philip Feldmann in Führung ging – letztlich das „goldene Tor“. 

Nach 2012 bringt somit eine C-Jugend den Kreispokal erstmals wieder in die Hansastadt. Am Samstag, 15. Dezember, trifft der frischgebackene Kreispokalsieger nun in der 1. Runde des Westfalenpokals auf den Vertreter des Kreises Bielefeld, den VfR Wellensiek.

Anstoß ist um 14.30 Uhr im Hansastadion an der Wiesbadener Straße in Attendorn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare