Sportverein ernennt Roland Rademacher zum Ehrenvorstandsmitglied

Blau-Weiß Oedingen geht neue Wege in der Vorstandsstruktur

Die neue BW-Vorstandsebene (v.l.): Meinolf Krämer, Andreas Poggel, Björn Freimuth, Edith Gies, Florian Linn und Dominik Horst.

Oedingen. Der SV Blau-Weiß Oedingen geht gestärkt mit neuer Vorstandsstruktur in die Zukunft. Sechs Arbeitsgruppen übernehmen die Resorts Finanzen, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit, Seniorenfußball, Jugendfußball sowie Freizeit und Breitensport.

Der Verein lässt die klassischen Vorstandsstrukturen hinter sich und teilt sich stattdessen in sechs Resorts auf. Jedem dieser Resorts steht ein Mitglied vor, das diesen Bereich in der Vorstandsarbeit vertritt. Die Arbeitsgruppen teilen sich in die Bereiche Finanzen (Meinolf Krämer), Organisation (Björn Freimuth), Öffentlichkeitsarbeit (Florian Linn), Senioren Fußball (Dominik Horst), Jugendfußball (Andreas Poggel) sowie Freizeit und Breitensport (Edith Gies) auf. Den weiterhin notwendigen Geschäftsführenden Vorstand bilden Meinolf Krämer, Björn Freimuth und Andreas Poggel. 

Gleichzeitig geht mit der Veränderung im Verein eine Ära zu Ende. In der Versammlung wurde der Vorsitzende Roland Rademacher verabschiedet. Rademacher arbeitete seit 2003 im Vorstand und leitete Blau-Weiß seit 2004 als Vorsitzender. Unter anderem war er maßgeblich an der Gründung der Senioren-SG mit BVB Bracht beteiligt. Roland Rademacher, der selbst jahrelang  aktiver Spieler bei Blau-Weiß Oedingen war, wurde von der Versammlung einstimmig zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt. 

Für ihre jahrelangen ehrenamtlichen Tätigkeiten wurden folgende Mitglieder durch den FLVW ausgezeichnet.

Verdienstnadel in Gold: Roland Rademacher

Jugendleiterehrenzeichen: Michael Horst (Gold), Andreas Poggel (Silber)

BW Oedingen ehrte folgende Mitglieder für ihre jahrelange Vereinstreue.

25 Jahre: Fabian Düperthal, Karl-Heinz Pohl, Isabell Tigges, Ann-Kathrin Wagener, Andreas Sapp, Paul Korte, Stefan Dünnebacke, Alexander Korte, Ulrike Stöcker

40 Jahre: Thomas Fleper, Josef Tröster, Oliver Mester, Wolfgang Ende, Axel Buchal, Nicole Hendrichs-Böhmer, Ralf-Peter Schauerte

50 Jahre: Hildegard Mester, Aloysia Schmidt, Peter Hermes, Raimund Nöker, Georg Stöcker, Brigitte Pick, Margred Nusskamp, Burkhard Stöcker, Georg Scheermann

60 Jahre: Josef Buchal, Georg Buchal und Meinolf Schulte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare