Spieler kommen im Sommer von Nachbar TuS Lenhausen

Bock und Wohlfahrt zu TVR

TVR-Fußballabteilungsleiter Kevin Schulte (r.) stellte mit (v.l.) Heino Wohlfahrt und Manuel Bock die ersten Neuzugänge für den Sommer vor. Foto: TV Rönkhausen

Rönkhausen. Mit Manuel Bock und Heino Wohlfahrt wechseln zwei Spieler vom Nachbarn und A-Kreisligisten TuS Lenhausen im Sommer zum TV Rönkhausen. Das gibt der TVR bekannt.

Manuel Bock spielte unter anderem für die SF Oestrich und dem SC Plettenberg. Seit sechs Jahren ist er Spielertrainer des TuS Lenhausen und schaffte mit Heino Wohlfahrt als Trainer-Duo den Aufstieg von der Kreisliga B in die Kreisliga A.

Heino Wohlfahrt spielte bereits unter anderem für den SC Plettenberg und dem RW Lennestadt-Grevenbrück, sowie aktuell für den TuS Lenhausen.

Der Vorstand des TuS Lenhausen, so die Mitteilung des TV Rönkhausen, habe seinen Spielertrainer im Winter darüber in Kenntnis gesetzt, sich neu ausrichten zu wollen. TVR-Fußballabteilungsvorsitzender Kevin Schulte: „Nur so war es möglich, die beiden Führungsspieler zu uns ins Glingebach-Stadion holen zu können.“ Kevin Schulte weiter zum Wechsel der zwei erfahrenen Fußballer: „Beide Spieler passen sowohl charakterlich, als auch spielerisch zum TV Rönkhausen. Mit beiden gewinnt der Kader von Trainer Thomas Stemmer noch an zusätzlicher, überkreislicher Erfahrung hinzu.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare