FSV Gerlingen meldet zwei weitere Verstärkungen für die kommende Spielzeit

Boger und Uebach suchen die Herausforderung Westfalenliga

Gerlingen FSV Leon Boger Anton Uebach Neuzugänge Sommer 2021
+
Leon Boger (l.) und Anton Uebach kommen im Sommer zum FSV Gerlingen an den Bieberg.

Am Bieberg geht der Umbau der Mannschaft munter weiter: Nach Alex Taach und Lukas Pischel schließen sich auch Leon Boger und Anton Uebach zur Saison 2021/22 dem Westfalenligisten FSV Gerlingen an. 

Leon Boger kommt von seinem Heimatverein SuS Niederschelden, für den er nach einer Spielzeit beim 1. FC Kaan-Marienborn auch aktuell die Fußballschuhe schnürt. Stefan Büdenbender, der sportliche Leiter des FSV Gerlingen, steht bereits seit längerer Zeit in Kontakt mit dem Spieler: „Leider ist ein Wechsel im letzten Jahr noch nicht zustande gekommen. Umso erfreulicher ist es für uns, dass Leon uns nun die Zusage gegeben hat.“

Auch der künftige Trainer Dominik Dapprich ist überzeugt von dem 22 Jahre alten Mittelfeldmann: „Mit Leon bekommen wir einen sehr interessanten Spieler in unsere Reihen. Neben einigen höherklassigen Einsätzen hat er in der Bezirksliga viel Spielzeit sammeln können. Leon möchte bei uns eine neue sportliche Herausforderung angehen und sich selbst weiterentwickeln. Sein Ehrgeiz und seine Qualitäten werden uns weiterhelfen.“ Der 18-jährige Anton Uebach stürmt aktuell für die U19 der Sportfreunde Siegen, bei denen er seit 2013 alle Jugendmannschaften durchlaufen hat. Büdenbender: „Anton hat seine Stärken im gegnerischen Strafraum und wird unsere Offensive dadurch bereichern.“

Dominik Dapprich kennt Uebach aus seiner Zeit in Siegen: „Anton bringt einen guten Torriecher und Abschlussqualität mit. Er muss im Sommer vor allem den Transfer in den Seniorenbereich schaffen und weiter an seiner Physis arbeiten, um verletzungsfrei und fit zu sein. Er ist gut ausgebildet und ich freue mich sehr, dass wir ihn von unserer Idee beim FSV überzeugen konnten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare