SG Wenden zum 15. Mal im Frühjahrs-Trainingslager an der Nordsee

Im Camp Grundlage für Saison gelegt

Bereits zum 15. Mal bezogen Athleten der SG Wenden ihr Frühjahrs-Trainingslager im „Haus zur Sahlenburg“ in Cuxhaven-Sahlenburg.

Wenden/Cuxhaven. Bereits zum 15. Mal war das Jugendgästehaus „Haus zur Sahlenburg“ in Cuxhaven-Sahlenburg Standort des fünftägigen Trainingslagers der SG Wenden.

 In bis zu zehn Laufeinheiten wollten die Teilnehmer den Grundstein für die Sommersaison legen. Schnell markierten etliche Laufschuhe, 20 Kisten Mineralwasser, Isomatten und mitgebrachte Wäscheständer das Wendener Territorium.

Schon vor dem Frühstück eröffneten einige Athleten den Tag mit einem Stabilisationsprogramm. An den Vormittagen stand dann jeweils die „Qualitätseinheit“ auf dem Programm – je nach Disziplin kürzere oder längere Intervalle oder ein längerer Dauerlauf von 25 Kilometer standen auf dem Trainingsplan. Der nah gelegene Wernerwald bot der SG ideale Voraussetzungen für das Programm. Nachmittags rundete ein ruhiger Dauerlauf das Tagespensum ab.

Nach dem Abendessen gab es genügend Gelegenheit für Freizeitaktivitäten. Trainer Egon Bröcher musste sich diesmal der besonderen Herausforderung stellen, dass einige Athleten verletzt waren und nur eingeschränkt oder gar nicht am Lauftraining teilnehmen konnten. Schwimmen und Aquajoggen im nahgelegenen Bad oder Rennradfahren waren die Alternativen.

Um die kleinen muskulären Wehwehchen kümmerte sich Osteopath David Charitos, der so mancher Wade wieder zu mehr Lockerheit verhalf und darüber hinaus insbesondere den jüngeren Athleten hilfreiche Tipps für ihr Dehnprogramm geben konnte.

Alles in allem zogen die Trainer Egon Bröcher und Laura Jacob ein positives Fazit: „Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und die Trainingslagerneulinge (Carolin Schmidt, Matteo Langenbach, Nina Stöcker) haben sich gut in die Gruppe eingefügt und sich nicht im Wernerwald verlaufen. Jetzt legen wir erst einmal die Beine hoch und lassen es dann ein paar Tage ruhiger angehen, bevor die nächsten Wettkämpfe unter die Beine genommen werden.“

Schon am 10. Mai stehen die Kreismittel- und Langstreckenmeisterschaften an, die die SG Wenden ausrichtet.

Kommentare