Dank an zwei Vorstandsmitglieder

Stephan Schmidt (r.) verabschiedete in der Jahreshauptversammlung des TuS Rhode (v.l.) Marco Giese, Andreas Hoffmann und Emil Valperz.

Rhode. In der Jahreshauptversammlung des TuS Rhode im Forum der Grundschule Rhode wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Emil Valperz und Andreas Hoffmann sowie ...

Rhode. In der Jahreshauptversammlung des TuS Rhode im Forum der Grundschule Rhode wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Emil Valperz und Andreas Hoffmann sowie Schiedsrichter Marco Giese verabschiedet.

Bei der Verabschiedung durch den geschäftsführenden Vorstand wurde der große Einsatz in den jeweiligen Ressorts in den letzten Jahren gewürdigt.

Zudem wurde Schiedsrichter Marco Giese verabschiedet, der seit Beginn der Rückrunde 2009/2010 insgesamt mehr als 250 Spiele für den TuS Rhode leitete. Zuletzt war er als Schiedsrichter in der Bezirksliga der Männer und in der Regionalliga der Frauen unterwegs.

Eines seiner persönlichen Highlights war der Einsatz als Schiedsrichterassistent beim Jubiläumsspiel der SG Finnentrop/Bamenohl gegen Borussia Dortmund. Der BVB war mit einer Auswahl aus Jugendspielern und Spielern der 1. Mannschaft im Sauerland angetreten.

Die Bilanz des TuS Rhode fällt durchweg positiv aus. Die 1. Mannschaft mit dem Trainerteam Thomas Hütte und Guido Dömer liegt nach 24 von 30 Spielen in der Kreisliga B auf dem ersten Platz und steht vor der Rückkehr in die Kreisliga A.

Im Jugendbereich sind elf Mannschaften mit mehr als 90 Spielern gemeldet. Eines der Highlights im Jugendbereich ist das 12. Fußballcamp vom 15. bis 18. Juni.

Im Breitensport werden Frauen- und Kinderturnen sowie Tischtennis angeboten. In Kooperation mit dem Kindergarten gab es wieder das Jolinchen-Kindersportabzeichen.

Fazit der Versammlung: Vor fünf Jahren wurde die Vorstandsstruktur geändert und in eine Ressortverantwortlichkeit überführt.

Das fünfköpfige Ressortleiterteam (Barbara Schulze/Senioren, Mike Püttmann,/Junioren, Hanno Schmidt/Breitensport, Boris Rüsche/Sportanlagen und Stephan Schmidt/Finanzen/Geschäftsführung) wird durch 14 weitere Ressortvertreter verstärkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare