Gemeindejunioren erzielen 269 Tore an zwei Turniertagen

E-Jugend des SVO gewinnt Jugendpokal

+
Im Elfmeterschießen machten die E-Junioren es den Senioren vom SVO gleich und holten sich den Gemeindepokal vom Punkt aus.

Wenden. Die G-/F- und E-Junioren absolvierten am vergangenen Wochenende den Gemeindehallenpokal Wenden in der Konrad Adenauer Schule. Vor vollen Tribünen konnten die Zuschauer spannende Spiele des Nachwuchses der Gemeinde Wenden begutachten.

Den Anfang machten am Samstag die E-Junioren. Hier wurde der Sieger aus zehn Mannschaften ausgespielt. Nach der Vorrunde konnten sich der SV Ottfingen 1, Gastgeber JSG Iseringhausen/Hillmicke 1, JSG Altenhof/Wenden 1 und der FC Möllmicke durchsetzen. 

Nachdem die beiden besten Mannschaften auch ihre Halbfinale klar für sich entscheiden konnten, kam es zum äußerst spannenden Finale zwischen der JSG Altenhof/Wenden 1 und dem SV Ottfingen 1. In einem hochklassigen Spiel mit zahlreicher Chancen ging es nach der regulären Spielzeit mit 0:0 direkt ins Entscheidungsschießen. Hier konnte sich der SV Ottfingen 1 mit 3:1 durchsetzen. Platz 3 sicherte sich der FC Möllmicke vor der JSG Iseringhausen/Hillmicke 1. Die weiteren Platzierungen: 5. JSG Hünsborn/Rothemühle 1, 6. FSV Gerlingen, 7. SV Ottfingen 2, 8. JSG Altenhof/Wenden 2, 9. JSG Iseringhausen/Hillmicke 2, 10. JSG Hünsborn/Rothemühle 2. Insgesamt konnten 127 Tore bejubelt werden. Bei der Siegerehrung erhielt jeder Spieler eine Medaille aus den Händen des stellvertretenden Bürgermeisters Ludger Wurm. Der Wanderpokal wanderte nun für einen Jahr auf den Siepen nach Ottfingen. 

Am Sonntag ging der Turnierreigen weiter mit den G-Junioren. Hier spielte man im Fair-Play- Modus Jeder gegen Jeden und am Ende wurden alle Spieler und Mannschaften zum Sieger erklärt und erhielten eine Goldmedaille. Die Mannschaften waren: JSG Hünsborn/Rothemühle, SV Ottfingen, FSV Gerlingen, JSG Wenden/Altenhof 1 und 2, FC Möllmicke und die JSG Iseringhausen/Hillmicke. 

Am Nachmittag stand das letzte Turnier des langen Wochenende der F-Junioren an. Hier wurde ebenfalls im Fair-Play-Modus gespielt und am Ende des Tages jeder zum Sieger erklärt und jeder Spieler erhielt eine Medaille. Dabei konnte hier nochmals 96 Tore bejubelt werden. Die Mannschaften waren: FC Möllmicke, FSV Gerlingen, SV Ottfingen 1 und 2, JSG Altenhof/Wenden 1 und 2, JSG Hünsborn/Rothemühle 1 und 2, sowie der JSG Iseringhausen/Hillmicke. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare