E-1-Jugend gewinnt „Fair Play“-Cup

Erfolgreiche SG

Die E-1-Jugend der SG Bödefeld/Henne-Rartal holte beim „Fair Play“-Cup in Schmallenberg den Sieg.

Die E-1-Jugend der SG Bödefeld /Henne-Rartal hat jüngst den „Fair Play“-Cup in der Sporthalle Schmallenberg gewonnen.

In einem stark besetzten Turnier mit E-Jugend-Mannschaften aus dem gesamten HSK qualifizierte sich die SG nach hartem Kampf zunächst für das Halbfinale. Dort nahm man trotz 1:0-Führung gegen die E-1-Jugend des BC Eslohe kurz vor Schluss den 1:1-Ausgleich hin. Letztlich gelang es der SG jedoch, über einen 5:3-Erfolg im Neunmeterschießen in das Finale einzuziehen. Im Endspiel gegen den TuS Velmede/Bestwig ging die SG frühzeitig mit 1:0 in Führung. Trotz einer tollen Mannschaftsleistung und Großchancen gelang es nicht, die Führung über die Zeit zu retten, womit man wenige Sekunden vor Ende den Ausgleich verschmerzen musste. Somit musste die SG den Weg über das Neunmeterschießen gehen. Hier gelang es, das Spiel und somit das Turnier für sich zu entscheiden.

Es gibt auch weitere Neuigkeiten: Markus Hermes, aktueller Trainer der A-Liga-Mannschaft von SV Dorlar/Sellinghausen wird zur neuen Saison die A-Jugend der SG übernehmen. Der Vorstand ist froh, einen solch erfahrenen Trainer verpflichtet zu haben und freut sich auf die gemeinsame Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare