Olper Kart-Nachwuchs gewinnen in der Teamwertung

Erster Platz beim Heimspiel

+
Der Nachwuchs des Olper Automobil-Clubs stand auf dem Siegerpodest in der Team-Wertung ganz oben

Olpe. Die Nachwuchs-Motorsportler vom Olper Automobil-Club OAC waren mit dem ersten Platz in der Team-Wertung das Top-Team bei der Westfalenmeisterschaft im Jugend-Kartslalom auf dem Verkehrsübungsplatz auf der Griesemert.

Beim sechsten Saison-Rennen zur ADAC-Westfalenmeisterschaft im Jugend-Kartslalom auf dem Verkehrsübungsplatz auf der Griesemert sicherte sich die Manschaft von Trainer Gieseppe Siscardo kürzlich Platz eins in der Team-Wertung. Die Brüder Davide und Noah de Padova steuerten zu diesem Ergebnis zwei Siege bei. Davide gewann in der Altersklasse 4 (Jahrgänge 2003/2004) und Noah war der Schnellste in Altersklasse 5 (Jahrgänge 2000-2002). Noah Beckmann erreichte den dritten Platz in Altersklasse 1. Zusammen mit Marlon Kaufmann und Theo Stahlhacke stand das OAC-Team am Ende des Tages auf dem Siegerpodest ganz oben. Insgesamt nahmen etwa 120 Nachwuchs-Motorsportler ab Jahrgang 2011, darunter allein 13 vom Olper Automobil-Club, am Rennen in Olpe teil, um wichtige Punkte für die Westfalenmeisterschaft der Region Süd zu sammeln- Weitere Infos findet man auf www.oac.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare