Vier Läufe im Sport- und Solepark Hüsten

Von "Flitzebogen" bis "Raserei": Finnensturm geht in die zehnte Runde

+

Hüsten - Die Vorbereitungen laufen und gehen auf die Zielgerade: Die laut Veranstalter "schönste Outdoor-Laufveranstaltung" kündigt sich an. Das LAC Veltins Hochsauerland lädt für Freitag, 22. November, zum zehnten Mal zu den vier Läufen des Finnensturms auf die Finnenbahn im Sport- und Solepark Hüsten ein.

"Die Bezeichnung 'geil' trifft auf diese Veranstaltung unbedingt zu", sagt Norbert Runde, der neue Vorsitzende des LAC. "Wir nehmen wieder jedes Wetter und jedes Outfit". 

Flitzebogen, Sausewind, Herbstorkan und Raserei - so heißen die Läufe, die ab 17 Uhr mit dem Flitzebogen (eine Runde á ein Kilometer) starten und mit der Raserei über fünf Runden gegen 18.50 Uhr das Ende einläuten. "Die Mischung aus Dunkelheit und attraktiver Beleuchtung machen gerade im Start- und Zielbereich für alle Sportler und Zuschauer hieraus ein Mega-Event", meint LAC-Pressesprecher Michael Küsgen. 

Alle weiteren Infos sind einem Flyer zu entnehmen, der in vielen öffentlichen Gebäuden ausgelegt und auch auf der Homepage des LAC Veltins Hochsauerland zu finden ist. Die Online-Anmeldung ist mittlerweile geschlossen, Kurzentschlossene können sich aber auch noch bis eine halbe Stunde vor Beginn des jeweiligen Laufes vor Ort anmelden. Eine spätere Registrierung wird nicht möglich sein: "Im Interesse aller Angemeldeten und der Abwicklung bis in die späten Abendstunden muss davon leider ohne Ausnahme radikal Gebrauch gemacht werden", erklärt Küsgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare