Drei "Cistaros" fahren zum Bezirksentscheid nach Holzwickede

Finnentroper Bushido-Judoka ganz vorn bei Kreiseinzelmeisterschaften

"Gut drauf" und erfolgreich waren die Bushido-Judoka bei der Kreiseinzelmeisterschaft U10/U13 in Freudenberg.

Finnentrop/Freudenberg - Mächtig zur Sache ging es bei den Judoka von Bushido Finnentrop bei den Kreiseinzelmeisterschaften U10/U13 in Freudenberg. Und "gut drauf" war der Nachwuchs auch.

Leonie Cistaro startete in der Gewichtsklasse bis 42 kg/U10 voll durch und gewann; damit ist sie für die Bezirkseinzelmeisterschaften in Holzwickede qualifiziert. Ihre Schwester Pia (+22/U10) wurde auch Zweite und fährt ebenfalls nach Holzwickede. 

Das erfolgreiche „Cistaro-Trio“ komplettierte Bruder Damien (29/U10), der sich ebenfalls den Vizetitel und damit die Fahrt zur Bezirksmeisterschaft sicherte. 

Mit hervorragender Technik überzeugten Jan-Eric Siepe (U13), Jonas Gerbe und Leon Richter (beide U10) und belegten den zweiten Platz auf dem Siegertreppchen. Jeweils drittte Plätze erkämpften souverän Daniel Weilert (U10), Matteo Graewe (U10), Meik Eickelmann(U13), Luca Hils (U10) und Luka Bandic (U13). 

Der stellvertretende Vorsitzende Wilfrid Koll, zugleich Trainer der Judo-Abteilung, und Trainer Peter Lorenz waren zu Recht stolz auf ihre Aktiven.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare