Staffelleiter: mahnende Worte zur Fair-Play-Liga

FLVW-Juniorentag ehrt Meister und Pokalsieger

Beim Juniorenstaffeltag in Kirchveischede wurden auch die Meister und Pokalsieger geehrt.

Kreis Olpe/Kirchveischede – In der Schützenhalle in Kirchveischede fand der Juniorenstaffeltag des FLVW-Kreises Olpe statt. Neben den Berichten und Termine der Staffelleiter und des Kreisjugendausschusses (KSA) wurden die Pokalsieger und Meister der vergangenen Saison geehrt.

In den Berichten der Staffelleiter kam es auch insbesondere bei der Fair-Play-Liga zu mahnenden Worten. Hier wird in der bevorstehenden Saison besonders auf die Coaching-Zone auf Höhe der Mittellinie geachtet, um einen besseren Ablauf der Spiele zu gewährleisten. 

Die Lage bei den B-Juniorinnen ist indes dramatisch. So wird der Kreis Olpe in der Saison 2019/20 keinen eigenenständigen Ligabetrieb anbieten, analog zum Frauenfußball. Einzelne Vereine werden sich Nachbarkreisen anschließen.

Auch überkreislich wurde der Fußballkreis Olpe in der vergangenen Saison vertreten. Bei den A-Junioren schaffte der SC LWL 05 einen vierten Platz. Dagegen mussten der FC Lennestadt und RW Hünsborn den bitteren Abstieg hinnehmen. Bei den B-Junioren reichte der JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal ein siebter Platz zum Klassenerhalt. Bei den C-Junioren erreichte JSG Lennestadt/LaKi einen hervorragenden zweiten Platz. 

Einlaufen und „Shakehands“ vor dem Spiel Pflicht

Bei den B-Juniorinnen stieg der SC Drolshagen aus der Westfalenliga ab. In der Aufstiegsrunde schafften die A-Junioren der Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal, die B-Junioren der FC Lennestadt und D-Junioren der JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim 1 jeweils den Aufstieg in die Bezirksliga, die JSG Ottfingen/Wenden/Altenhof 1 blieb bei den C-Junioren hingegen in der Aufstiegsrunde hängen. 

Der KJA informierte die Vereinsvertreter ferner darüber, dass es in Juniorenpokalspielen bei einem Remis nach Ablauf der regulären Spielzeit direkt ein Elfmeterschießen gibt. Weiter werden das Einlaufen und „Shakehands“ vor dem Spiel Pflicht, genauso wie die digitale Spielerpassmappe für die Mannschaften im überkreislichen Ligenbetrieb. 

Weiter wurde der Termin für den Tag des Jugendfußballs mit dem 14.September in Olpe bekanntgegeben. Dort wird es auch eine Pilotveranstaltung für G- und F-Junioren geben, in der neue Spielformen, beispielsweise Drei gegen Drei oder Fünf gegen Fünf erprobt werden können. 

Meister und Pokalsieger

A-Junioren

  • Kreisliga A: JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal 
  • Kreisliga B: JSG Dünschede/Helden/Lennestadt-Grevenbrück 
  • Pokal Feld: SC LWL 05 
  • Pokal Halle: SC LWL 05 

B-Junioren 

  • Kreisliga A: FC Lennestadt 
  • Kreisliga B: JSG Finnentrop/Heggen
  • 9er Pokal Feld: JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal
  • Pokal Halle: FC Lennestadt 

C-Junioren

  • Kreisliga A: JSG Ottfingen/Wenden/Altenhof 1 
  • Kreisliga B: JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal 
  • Pokal Feld: SV 04 Attendorn 
  • Pokal Halle: JSG Lennestadt/LaKi 

D-Junioren

  • Kreisliga A: JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim 1 
  • Kreisliga B: JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim 2 
  • Kreisliga C-7er: SSV Elspe 2 
  • Pokal Feld: JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal 
  • Pokal Halle: JSG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim 

B-Juniorinnen

  • Pokal Feld: FC Finnentrop

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare