Burcu Özkanca begleitet Turniere der Nachwuchsfußballerinnen

Sonntag ist „Tag der Juniorinnen“

Die B-Juniorinnen der JSG Finnentrop/Plettenberg sind Tabellenführer in der B-Juniorinnen-Liga und wollen auch den Backhaus-Cup in ihrer Altersklasse gewinnen.

Finnentrop. Mit drei Turnieren findet am Sonntag, 24. Januar, in der Finnentroper Dreifachturnhalle ein „Tag der Juniorinnen“ statt. Gastgeber der Nachwuchsfußballerinnen ist der FC Finnentrop.

Sponsor und Namensgeber der Turniere ist die Firma Backhaus, um deren Pokale D-, C- und B-Juniorinnen spielen. Den Auftakt machen die D-Juniorinnen von  SC Plettenberg, JSG Küntrop/Affeln, Kreisauswahl Olpe, DJK Menden, TSV Ihmert und FC Finnentrop, die ab 9.40 Uhr im Modus „Jeder gegen jeden“ spielen. Im Anschluss an das letzte Spiel folgt die Siegerehrung. 

Um 13 Uhr beginnen die C-Juniorinnen von SV Hüsten 09, Kreisauswahl Olpe, FC Ostwig/Nuttlar, TuS Sundern und FC Finnentrop mit ihrem Turnier, ebenfalls „Jeder gegen jeden“, auch hier werden die Siegerinnen und Platzierten im Anschluss geehrt.

Last but not least spielen ab 15.30 Uhr die B-Juniorinnen „Jeder gegen jeden“ um Pokalehren. Neben der gastgebenden JSG Finnentrop/Plettenberg nehmen SV Hüsten 09, Germania Salchendorf, FC Ostwig/Nuttlar und TuS Sundern teil. 

Ehrengast ist Burcu Özkanca. Die 19-Jährige spielt für den Regionalligisten SF Siegen, laboriert zurzeit aber noch an einer langwierigen Verletzung. Als 17-Jährige wurde die Rüblinghauserin im Jahr 2013, damals in Reihen des VfL Bochum, mit der deutschen Nationalmannschaft U17-Europameisterin. Burcu begleitet die Turniere und steht auch für Gespräche zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare