1. SauerlandKurier
  2. Sport
  3. Lokalsport

Pokalturnier mit neuem Spielmodus am Start

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Finnentrop Hallengemeindepokal Auslosung Dezember 2015
Den Mannschaften wurden Schlüsselzahlen zugelost. Herbert Schmidt-Holthöfer (Gemeindesportverband), Bürgermeister Dietmar Heß, Egon Mester (Volksbank Bigge-Lenne) und Kathrin Deimel stellten den neuen Spielmodus vor. © Friedhelm Tomba

Finnentrop. Winterzeit – trotzdem Fußballzeit: Attraktive Hallenturniere trösten Kicker und Fans über unbespielbare Sportplätze hinweg. In Finnentrop wurden bereits die Signale für den Budenzauber auf Grün gestellt.

Am Samstag, 16., und Sonntag, 17. Januar, finden in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum die Hallengemeindemeisterschaften statt. Neben den Seniorenteams, die diesmal ausschließlich mit ihren 1. Mannschaften antreten, spielen auch die B-und A-Jugendteams um Titel und wertvolle Pokale. Eine weitere Neuerung erläutert Herbert Schmidt-Holthöfer (Fachbereich Fußball Gemeindesportverband): „Wir gehen mit einem neuen Spielmodus in das Turnier. Jeder spielt gegen jeden, das wird für Mannschaften und Zuschauer sicher noch attraktiver werden.“ Bei der obligatorischen Auslosung ging es daher nicht um Spielpaarungen, sondern um Zahlenschlüssel, die den Vereinen zugelost wurden. Im Beisein von Schirmherr Bürgermeister Dietmar Heß und Egon Mester (Sponsor Volksbank Bigge-Lenne) ordnete Kathrin Deimel (Vorstandsmitglied SV Fretter) den Mannschaften folgende Zahlen zu: 1. TuS Lenhausen, 2. TV Rönkhausen, 3. RW Ostentrop/Schönholthausen, 4. SV Heggen, 5. SG Finnentrop/Bamenohl, 6. SG Serkenrode/Fretter, 7. FC Finnentrop. Ausrichter der Gemeindemeisterschaften ist der SV Serkenrode.

Auch interessant

Kommentare