SV Heggen richtet Turnier aus – Altliga und Junioren integriert

Hallenpokal Finnentrop: „Finnbam“ kaum zu stoppen

Die SG Finnentrop/Bamenohl geht als Pokalverteidiger und Top-Favorit in die Hallengemeindemeisterschaft der Gemeinde Finnentrop in der Dreifachturnhalle.Archiv-Foto: Hartmut Poggel

Finnentrop/Heggen – Der SV Heggen ist vom 17. bis 19. Januar Ausrichter der Hallengemeindemeisterschaft Finnentrop um den Volksbank-Pokal in der Dreifachsporthalle am Finnentroper Schulzentrum.

Die Altligisten beginnen mit ihrem Turnier, es folgen A-Junioren und Senioren. Zum Auftakt ermitteln die Altligisten – RW Ostentrop/Schönholthausen, FC Finnentrop, SG Serkenrode/Fretter, SV Heggen – im Modus „Jeder gegen Jeden“ am Freitag, 17. Januar, ab 18.30 Uhr ihren Meister und Teilnehmer am Hallen-Masters Ü32 am 7. März in Wenden. Cupverteidiger ist SG Serkenrode/Fretter. 

Dank Blau-Weiß Hülschotten, der Verein hat im vergangenen Sommer eine Mannschaft für den Spielbetrieb angemeldet, gibt es bei der Hallenmeisterschaft der Senioren erstmals seit längerer Zeit wieder zwei Vorrundengruppen. 

Am Samstag, 18. Januar, beginnt die Vorrunde um 13 Uhr, integriert ist die Meisterschaft der B-Junioren mit JSG Lennetal (Rönkhausen/Lenhausen/Finnentrop/Bamenohl) und JSG FC Finnentrop/Heggen, die zweimal gegeneinander spielen, Spiel 1 findet direkt um 13 Uhr statt. 

In der Gruppe A der Senioren stehen FC Finnentrop, SV Heggen, RW Ostentrop/Schönholthausen und BW Hülschotten. Die Gruppe B besteht aus TV VRönkhausen, SG Finnentrop/Bamenohl, SG Serkenrode/Fretter und TuS Lenhausen. Pokalverteidiger, Seriensieger seit 2008 in Folge, und Topfavorit ist der Westfalenliga-Tabellenführer und Masters-Sieger 2019 SG Finnentop/Bamenohl.

Dadurch, dass die SG automatisch für das Masters am 26. Januar in Meggen qualifiziert ist, tritt dort in jedem Falle noch eine zweite Finnentroper Mannschaft an. 

Das erste Gruppenspiel bestreiten am Samstag um 13.30 Uhr der FC Finnentrop und Gastgeber SV Heggen. Die Vorrunde wird am Sonntag, 19. Januar, um 13 Uhr mit FC Finnentrop gegen BW Hülschotten fortgesetzt.

Mit dem Spiel des Siegers der Gruppe A gegen den Zweiten der Gruppe B beginnt um 15.30 Uhr das Halbfinale. Um 16.45 Uhr findet das Spiel um Platz 3, um 17.15 Uhr das Finale mit Siegerehrung statt.

Am Sonntag ermitteln parallel die A-Junioren von JSG Lennetal, FC Finnentrop/Heggen und Ostentrop/Schönholthausen/Serkenrode/Fretter ihr bestes Hallenteam, erstes Spiel um 13.50 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare