Fast drei Sekunden schneller

Hervorragender Saisonauftakt für Olper Kart-Nachwuchs

Die Nachwuchsfahrer des Olper Automobilclubs sind erfolgreich in die neue Saison gestartet – ganz oben auf dem Treppchen steht Marlon Kaufmann aus Wenden.

Olpe. Ein hervorragendes Team-Ergebnis feierten die Nachwuchs-Kartfahrer des Olper Automobil-Clubs OAC zum Start der Renn-Saison 2019. Der Wintercup im Kartland Sinn bei Herborn ist traditionell der Auftakt zu den Siegerland-Meisterschaften im Kart-Slalom.

Bei den jüngsten Startern in Klasse 1 feierte Marlon Kaufmann seinen ersten Sieg überhaupt. Fast drei Sekunden war der Achtjährige dabei schneller als der Rest des 17-köpfigen Starterfeldes. Mit Platz fünf für Luka Thielmann und den Brüdern Titus und Noah Beckmann auf sieben und acht war es für die jüngsten OAC-Fahrer ein tolles Team-Ergebnis. 

Über Platz drei zum Auftakt freute sich im Anschluss auch Theo Stahlhacke in Klasse 4. Der 14-Jährige betreut zusammen mit OAC-Trainer Giuseppe Siscaro die jüngeren Fahrer und steuerte zum Erfolg seiner Schützlinge auch noch den eigenen Podestplatz bei. Die Plätze sieben und zehn für die Brüder Peter und Michael Schwarzkopf in den Klassen 4 und 3 rundeten einen gelungenen Saison-Auftakt für die Kartslalom-Mannschaft aus Olpe ab.

Weitere Infos zum Olper Automobilclub gibt es unter www.oac.de sowie auf Facebook und Instagram.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare