Borussia Dortmund beim Altherren-Masters in Reiste

Hofmann zieht Gruppen

16 Altherren-Mannschaften werden am Samstag, 4. Mai, wieder um den Wanderpokal des SuS Reiste spielen und der Verein kann wieder ein buntes Teilnehmerfeld aufbieten.

Mit dem zweimaligen Pokalsieger SSV Meschede Tradition, dem letztjährigen Finalisten SV Henne-Rartal und den Halbfinalisten FC Hilletal und FC Remblinghausen Tradition, den „alten Bekannten“ vom SV Brilon, SSV Meschede, VfL Giershagen TuS Warstein und VfB Salzkotten und den neuen Teilnehmern vom TV Fredeburg, VfB Marsberg, TuS Züschen-Winterberg, TuS Velmede-Bestwig, SV Setzen und TuS Oeventrop nehmen Teams der näheren Nachbarschaft, dem weiteren Umkreis sowie aktuelle HSK- und Kreismeister teil. Wer nachgezählt hat, kommt schnell darauf, dass noch eine Mannschaft fehlt.

Auslosung am morgigen Donnerstag

Hier freut sich der SuS Reiste ganz besonders über die Turnierzusage der Alten Herren von Borussia Dortmund, die das AH-Masters sicherlich noch attraktiver machen werden.

Doch bevor es losgeht, steht die Turnierauslosung an. Nach den ehemaligen Fußballprofis Michael Rummenigge in 2011 und Michael Schulz im letzten Jahr konnte mit Philipp Hofmann aus Wenholthausen in diesem Jahr ein junges Fußballtalent gewonnen werden, der seine Karriere noch vor sich hat. Der Schalker, der in dieser Saison für den SC Paderborn in der 2. Bundesliga auf Torejagd geht, wird aus vier Töpfen die Vorrundengruppen auslosen.

Der SuS Reiste lädt alle Interessierten und natürlich die Mannschaften zur Auslosung am Donnerstag, 17. April, um 19.30 Uhr, ins Reister Sportheim ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare